Diskussion:Musculus opponens pollicis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Funktion des M. opponens pollicis[Quelltext bearbeiten]

Auch wenn es im Namen des Muskels liegt, eine Oppositionsbewegung durchzuführen, kann ich mir das nur schwer vorstellen. In den Büchern ist es so aufgeführt, als Gegenargument kann ich nur das Wort meines Seminarleiters anführen und die Logik. Der M. opponens pollicis geht vom Os trapezium zum radialen Rang des 1. Metacarpalknochens. Wie soll eine Kontraktion an dieser Stelle möglicherweise zu einer Opposition des Daumens führen? Wenn man sich die Lage des Muskels vergegenwärtigt, scheint eine Oppositionsbewegung unmöglich. Die Erklärung meines Seminarleiters zu der Namesgebung: Diese sei ein Relikt aus der alten Nomenklatur. Leider finde ich keine passende Quelle, um meine Behauptung zu untermauern und kann nur an logische Überlegungen apellieren, aber vielleicht weiß jemand anders weiter.

Deiname, 20.43 am 15.11.11 (ohne Benutzername signierter Beitrag von 87.171.11.89 (Diskussion) )