Diskussion:Nasiräer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rastaman[Quelltext bearbeiten]

Man sollte auch noch erwähnen, dass fast alle Rastaman das Nasiräergelübde abgelegt haben.--Black Power 16:39, 24. Apr 2006 (CEST)

Schreibweise[Quelltext bearbeiten]

Anscheinend gibt es neben "Nasiräer" auch die Schreibweise "Naziräer" kennt sich jemand damit aus? 84.147.174.234 15:57, 16. Jan. 2007 (CET)

In der im englischen Sprachraum üblichen Umschrift wird stimmhaftes "s" mit "z" wiedergegeben. --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 00:17, 28. Dez. 2008 (CET)

Tempel[Quelltext bearbeiten]

""Im heutigen Judentum, nachdem es durch die Zerstörung des Tempels unmöglich wurde das vorgeschriebene Opfer zum Abschluss darzubringen, ist dieser Brauch nicht mehr üblich.""

Von welchem Tempel ist hier die Rede ?

Natürlich der Tempel von Jerusalem. Schau einfach mal beim Lemma "Israelitischer Tempel".

Beispiel[Quelltext bearbeiten]

Ich dem Artikel ein modernes Beispiel für einen Nasiräer hinzugefügt. Siehe dazu: [1]

zu jmdm. verpflichten?[Quelltext bearbeiten]

„[...] der sich freiwillig in einem besonderen Eid zu Gott verpflichtete.“

Ist das nicht grammatikalisch falsch? Es heißt doch: sich jmdm. verplichten. --Seth Cohen 18:04, 18. Jan. 2009 (CET)

Gemeint scheint mir zwar "Eid zu Gott" zu sein (und nicht "sich zu x verpflichtete"), aber geglückt ist die Formulierung wahrhaftig nicht. --Shmuel haBalshan Nenn mich Dr. Cox! 19:04, 18. Jan. 2009 (CET)
Ach so. Manchmal habe ich einfach ein Brett vorm Kopf. Danke! --Seth Cohen 19:15, 20. Jan. 2009 (CET)

Jesus[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand klären, ob die Figur Jesus ebenso dazugehört? Er wird im NT ja häufig Nazoräer und gelegentlich Nazarener genannt. Da die "Stadt Nazareth" zur damaligen Zeit wohl kaum existierte, es wurde wohl ein Friedhof ausgegraben, aber keine echte Siedlung entdeckt, ist es durchaus möglich, dass dieses Epitheton Jahrhunderte lang als Herkunftsangabe falsch interpretiert wurde. --Wikimax19 (Diskussion) 15:08, 7. Jan. 2013 (CET)

So ein Quatsch! Alle Städte stehen auf den Trümmern ihrer Vorgänger, also kann man nur Ausgrabungen machen, wenn irgendwo Häuser abgerissen werden. Genausogut könnte man auch behaupten, es habe die antiken Vorgängersiedlungen von Köln, Trier, Mainz, London, Paris usw. nicht gegeben, weil ja jetzt diese Flächen überbaut sind. --79.195.248.226 23:19, 21. Mär. 2015 (CET)