Diskussion:Pita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Türkische Pizza?[Quelltext bearbeiten]

Pide != Türk. Pizza? Meines Wissens wird so lediglich das Lahmacun bezeichnet.(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.189.121.144 (DiskussionBeiträge) 12:02, 2. Aug 2006) ErhardRainer Diskussion 13:26, 11. Sep. 2007 (CEST)

Hab den Redir von türkischer Pizza mal auf Lahmacun geändert, denn so scheint es mir richtiger. --ErhardRainer Diskussion 13:26, 11. Sep. 2007 (CEST)
Ja natürlich. Da hat Highdelbeere wieder seine Privatvorstellung gegeben. Ächz! Rainer Z ... 14:41, 11. Sep. 2007 (CEST)

Das in Deutschland angebotene Brot Pide[Quelltext bearbeiten]

Mich hätte interessiert, ob das, was heute in Deutschland verkauft wird, sich in irgend einer Hinsicht von der türkischen Form unterscheidet, ob es da evtl. Varianten gab/gibt, die wir hier nicht kennen und wie es mit den Gewichtsmaßen steht (ich habe keine Waage hier, sonst hätte ich's schon selber eruiert) (die könnten auch verschieden sein). -- 147.142.186.54 16:29, 30. Jan. 2009 (CET)

Ich war schon länger nicht mehr in der Türkei, meiner Erinnerung nach unterscheidet es sich nicht oder kaum, jedenfalls in den Großstädten (Berlin/Istanbul) . Rainer Z ... 17:06, 30. Jan. 2009 (CET)

Name[Quelltext bearbeiten]

Und wie ist es nun? Ist das wort türkischen ursprungs? wo kommt es tatsächlich her? (nicht signierter Beitrag von 78.54.17.100 (Diskussion | Beiträge) 16:35, 30. Apr. 2010 (CEST))

Wird nicht mehr zu klären sein. Dieses Brot und der Name dürfte sehr alt sein. Rainer Z ... 17:10, 30. Apr. 2010 (CEST)
Laut TDK-Wörterbuch kommt das Wort „pita“ aus dem Griechischen[1], demnach wäre „pide“ ein Lehnwort. Die TDK ist eine ernstzunehmende Quelle. --Kulumpu 18:15, 30. Apr. 2010 (CEST)
das sagt der Oxford Companion of Food von Alan Davidson auch, das ist auch eine gute kulturhistorische Quelle. Als Zeitraum der Entstehung wird dort "in the early centuries of our era" angegeben, also wohl schon in den ersten Jahrhunderten n.Chr. In Griechenland hat es die ursprüngliche Bedeutung als Bezeichnung eines flachen Brotes dann aber im Laufe der Zeit verloren (laut Davidson). Im ursprünglichen Sinn wird es weiterhin in der Türkei (pide) und in Rumänien (pita) benutzt --Dinah 20:41, 30. Apr. 2010 (CEST)

Pide als Hauptgericht[Quelltext bearbeiten]

Wenn ich heute in der Türkei von Pide spreche, meine ich meist mit Ei, Gemüse, Fleisch, Wurst und/oder Käse garnierte Teigfladen, die als Hauptgericht dienen. Das vermisse ich in dem Artikel.--Snc212 11:06, 11. Apr. 2011 (CEST)

Pita = Pide ?[Quelltext bearbeiten]

Im Beitrag sind leider keine Quellen angegeben und ich bin mir nicht sicher, ob Pita und Pide wirklich das gleiche ist. Das was man im Supermarkt als Pita kaufen kann hat nicht viel mit dem zu tun, was man als Pide kauft. Pide sind da stets große weiche Fladenbrote aus Weizenmehl. Pita sind deutlich kleiner, viel fester und lassen sich aufklappen. Hier wird gesagt, dass das zwei verschiedene Brote sind, wobei das eine mit Hefe und das andere ohne Hefe gebacken wird. Auch wird den Pita dort eine andere Herkunft, nämlich Israel, zugesprochen. Quellenangaben gibt es dort leider auch nicht. Es wäre schön zu wissen, was stimmt. -- PeterGerbach 00:56, 8. Mai 2011 (CEST)

Da hast du recht. In Deutschland ist das ungefähr so, wie du schreibst: Pita ist das dünne griechische, Pide das dickere türkische. Der Sache müsste noch mal genauer nachgegangen werden.
Marions Kochbuch ist für Hinweise ungeeignet, sollte man meiden. Rainer Z ... 16:21, 8. Mai 2011 (CEST)
"Marions Kochbuch ist für Hinweise ungeeignet, sollte man meiden. (Rainer Z)"
Das ist schon klar, deshalb suche ich ja auch Quellen, wo man es genau und "sicher" erfahren kann. -- PeterGerbach 16:46, 9. Mai 2011 (CEST)
du hast wohl recht, dass Pita und Pide nicht dasselbe ist. Was unser Foto im deutschen Artikel zeigt, müsste Pide sein. Das richtige Pita-Brot zeigt der englische Artikel en:Pita. (Gleichzeitig enthält der Artikel die falsche Begriffserklärung unter Etymologie, wenn auch mit Quelle) Mit zitierfähigen deutschsprachigen Quellen sieht es schlecht aus, es gibt da ganz wenig gute Fachliteratur. Ich habe aber eine Erklärung in einem englischsprachigen Buch gefunden; der Autor Clifford Wright ist anerkannter Experte für die Küche der Mittelmeeerländer. Er schreibt in seinem Buch Little Foods of the Mediterranean: "These two breads sound like they are the same but they are not. Pita bread is the name for the flatbread of the arab world that has a pocket. But in Arabic it is known as "khubz", not as pita bread (...) Pide bread, on the other hand, is a Turkish and Greek flatbread without a pocket. In Greece, this is the bread used for making a gyro sandwich." Das mit dem Ursprung in Israel stimmt wahrscheinlich nicht. Dort ist Pita/khubz aber auch sehr verbreitet und wird offenbar "Pitta" geschrieben. Schon sehr verwirrend --Dinah 14:53, 10. Mai 2011 (CEST)

Pita und pide sind ganz offensichtlich nicht dasselbe, wie man in jedem größeren seriösen Lexikon oder Wörterbuch leicht nachschlagen kann. --Babel fish (Diskussion) 16:14, 11. Jun. 2014 (CEST)

Herkunft Pide (Fladenbrot)[Quelltext bearbeiten]

Das einfache Brot ist aus dem ältesten Getreiderezept hervorgegangen – dem Getreidebrei, der seit Beginn des Ackerbaus zu den wichtigsten Gerichten zählt. Ägypter und Sumerer kannten das Fladenbrot (Getreidebrei auf Stein gebacken) schon seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. In Europa sind die "Flachmänner" aus Hirse, Gerste, Weizen – zum Teil geröstet und gequetscht – aus dem 3. Jahrtausend v. Chr. belegt.

Pide in seiner heutigen Form hat sich über die Seidenstrasse von den Turkvölkern nach Italien (Pizza) verbreitet und wurde von den Griechen (mit Namensanpassung) teilweise von den Italienern übernommen. Trotz zahlreicher Variationen handelt es sich letztlich um Fladenbrot.

Einfaches Fladenbrot besteht meist vor allem aus zerstoßenem und gemahlenem Getreide und Wasser, ist meist ungesäuert und ohne oder mit wenig Hefe zubereitet. Da so ein Teig nur wenig aufgehen kann, wird er als dünne Fladen, millimeter- bis wenige Zentimeter dick gebacken. Oft dient er anstelle von Teller und Besteck zur Aufnahme von Gerichten.

Korrekterweise müssten Pita (angelehnt an Pizza und diese wiederum angelehnt an Pide) zu Fladenbrot weitergeleitet werden. (nicht signierter Beitrag von 91.47.181.54 (Diskussion) 15:13, 7. Aug. 2011 (CEST))

Pide=Segelpizza, Schiffsförmige Pizza[Quelltext bearbeiten]

Also für mich ist eine Pita die grichische Version eines Fladenbrotes. Bei türkischen Imbissen heißt es Döner im Fladenbrot und bei grichischen nennt man es Pita mit Gyros. In fast jeden türkischen Imbiss gibt es aber ein Gericht welches Pide heißt. Dies ist in der Regel eine Schiffsförmige ...ich sag mal Pizza. Die Seiten sind übergeklappt und belegt ist das ganze mit Hackfleisch, Ei (wie Spiegelei), Käse und Tomatensauce. Dies ist die gängigste Form. Es gibt aber auch Pide mit Sucuk (Türkische Knoblauchwurst), Spinat und viele andere Varianten. Jedenfalls kenne ich Pide ausschließlich so zubereitet. Das es ein anderes Wort für Pita ist höre ich hier zum ersten mal.--IchHier--15er (Diskussion) 23:01, 31. Okt. 2013 (CET)

Etymologie[Quelltext bearbeiten]

Was bedeutet lateinisch picta? Das Wort wird offenbar bei Μπαμπινιώτης angeführt; mir ist nur das Adjektic pictus bekannt, und das passt hinsichtlich seiner Bedeutung nicht. --Babel fish (Diskussion) 10:23, 12. Jun. 2014 (CEST)

Die Herleitung aus dem Neuhebräischen kann nicht stimmen, da "Pita", "Pide" und "Pizza" alle ein Fladenbrot aus Hefeteig bezeichnen und diese Begriffe älter als das Neuhebräische sind. Es dürfte wohl eher so gewesen sein, daß zionistische Siedler den Begriff (eventuell auf dem Umweg über die arabischsprachigen Palästinenser) aus dem Türkischen - das Gebiet gehörte schließlich bis Ende des Ersten Weltkriegs zum Osmanischen Reich - übernommen haben. --90.153.82.74 09:42, 5. Mai 2016 (CEST)

Blätterteiggericht?[Quelltext bearbeiten]

Verlinkt ist es als Blätterteiggericht, im Artikel steht das nicht. War ist richtig? Gibt es varianten oder regoinale Unterschiede? --Hans Haase (有问题吗) 22:00, 5. Dez. 2014 (CET)