Diskussion:Süddeutsches Kartell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Aktivitates des SK sind keinesfalls alle gemeinsam 1973 aus der DB ausgetreten, so trat Germania Erlangen 1971 aus (wegen Abschaffung der Pflichtmensur als Verbandsprinzip der DB), Alemannia Heidelberg schied 1976 aus ganz anderen Gründen aus der DB aus. Und Gothia Königsberg erst 1984 (!) Quelle: Hans Georg Balder; Die Deutschen Burschenschaften (WJK-Verlag 2005) bzw. eigene Erinnerung! --217.85.73.81 19:31, 14. Nov. 2007 (CET)

Urburschenschaft Teutonia?[Quelltext bearbeiten]

Der Bund heißt B! Teutonia zu Jena. Nicht "Urburschenschaft Teutonia Jena". Es mag zwar eine jeneser Burschenschaft sein, aber das macht sie nicht zur Urburschenschaft, ebensowenig wie die Tatsache, dass sie die Domain urburschenschaft.de haben. Warum nennt man das Kind nicht bei seinem Namen? -- 91.22.135.19 (14:05, 3. Mär. 2010 (CET), Datum/Uhrzeit nachträglich eingefügt, siehe Hilfe:Signatur)

Inwiefern die Kontinuität zur Urburschenschaft besteht, mag dahinstehen. Die Verbindung heisst jedenfalls nicht "Urburschenschaft Teutonia" sondern "Burschenschenschaft Teutonia zu Jena", vg. deren Seite www.burschenschaft-jena.de. Habe das entsprechend geändert.87.123.30.226 01:39, 24. Aug. 2011 (CEST)