Diskussion:Schlick

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

es fehlt noch[Quelltext bearbeiten]

--Bötsy 13:58, 26. Feb. 2009 (CET)

Schick = Schlamm ? Zusammenführung beider Artikel?[Quelltext bearbeiten]

.. gefunden unter "Siehe auch" von Peloidtherapie, .. beide Artikel ( Schlamm & Schlick) scheinen ``nichts voneinander zu wissen´´. In jedem Fall würde in beiden Artikeln jeweils eine Abgrenzung fehlen, sonst. --217.84.75.196 00:15, 7. Jan. 2018 (CET)

Was genau in dem Artikel Peloidtherapie mit „Schlamm“ gemeint ist, ist völlig unklar. Der Begriff Schlamm ist vielschichtig und umfasst alle möglichen wasserreichen feinkörnigen, mineralischen, gemischt organisch-mineralischen oder rein organischen Aggregate, wozu man auch weitere im Artikel noch gelisteten Materialien rechnen kann, z.B. mit Wasser versetzter Lehm, aufgeschlämmte Kreide und „Heilerde“ (auch da besteht anscheinend eine Überlappung mit Löss und Lehm). Fango kann man als „Algenschlamm“ betrachten. Und so ist auch Schlick ein Schlamm, nur eben ein spezieller, gemischt organisch-mineralischer Schlamm, der sich unter besonderen Bedingungen bildet (die Definition mit „kann sich in allen Gewässern bilden“ halte ich für nicht korrekt, m.E. wird der Begriff nur für Sedimente im Einflussbereich des Meeres, also in Salz- und Brackgewässern, verwendet. --Gretarsson (Diskussion) 23:15, 9. Jan. 2018 (CET)
Na OK, Murawski sagt wörtlich „in Gewässern jeglicher Art“. Definitionskriterium ist hier aber der Gehalt an organischem Material (also Material, das reich an komplexen organischen Verbindungen ist) und Schlamm kann prinzipiell auch (weitgehend) frei von organischem Material sein... --Gretarsson (Diskussion) 23:24, 9. Jan. 2018 (CET)