Benutzer Diskussion:Gretarsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Benutzerdiskussionsseite dient der persönlichen Kommunikation mit Benutzer Gretarsson. Wenn du mich hier ansprichst, antworte ich auch auf dieser Seite. Wenn ich dich auf einer anderen Seite angesprochen habe, antworte bitte auch dort!

Klicke auf das Stiftsymbol über dem Bearbeiten-Fenster, um --~~~~ zu erzeugen. Bitte klicke hierhin, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen,
und unterschreibe deinen Beitrag mit --~~~~.

 Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte sonntags automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv

2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019

Wie wird ein Archiv angelegt?

Fraktionierte Kristallisation[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht kannst Du Dich bei G e l e g e n h e i t eventuell einmal der 'Glättung' dieser Seite widmen?? Kompatibilität und Inkompatibilität von (Rare Earth) Elementen erscheint mir in dieser Hinsicht durchaus als wichtig. Leider hapert es wieder mal etwas bei der Übersetzung aus dem Englischen (mit oder ohne Watznauer, den ich selten verwende, und in dem auch nicht alles zu finden ist). MfG --Schuetzler 62 (Diskussion) 14:32, 22. Feb. 2014 (CET)

Bergwerk Dannemora[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Glückauf Gretarsson, ich habe den o.a. Artikel überarbeitet und dabei den Abschnitt Geologie neu eingebaut. Dabei habe ich nur die Firmenhomepage verwendet, weil ich es nicht endlos ausdehnen wollte. Ich habe aber eine sehr ausführliche Arbeit von Ingmar Lager verlinkt, und vielleicht, solltest Du Zeit und Lust haben, kannst Du da ja mal reinschauen und die Geologie weiter ausbauen. -- Glückauf! Markscheider Disk 22:29, 9. Okt. 2014 (CEST)

Glückauf! Ich schau’s mir bei Gelegenheit an. Cheers! --Gretarsson (Diskussion) 14:26, 10. Okt. 2014 (CEST)
Danke!-- Glückauf! Markscheider Disk 15:05, 10. Okt. 2014 (CEST)

Rabensteiner Stollen[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Glückauf, ich habe mal wieder eine klein Bitte an Dich (vielleicht willst Du ja mal zur Abwechslung von den unerfreulichen Dingen etwas geologisches machen;). Letztes Jahr habe ich o.a. Zeche befahren, und zwar Bilder gemacht, doch irgendwie habe ich immer angesetzt, den Artikel zu verfassen, doch ist nie etwas daraus geworden. Nun hat jemand den Anfang gemacht und seitdem nehmen die Dinge immer mehr Fahrt auf. Sei doch so nett und schaue mal über den doch etwas kurzen Geologie-Abschnitt dieser Lagerstätte. Was an Literatur und anderen Quellen zugänglich sein dürfte, ist bereits im Artikel enthalten. Und wenn Du ganz lieb bist - ich habe einen Stub zu Brandschiefern angelegt, aber meine Quellen geben zur Entstehung quasi nichts her. Vielleicht hast Du dazu etwas? -- Glückauf! Markscheider Disk 20:34, 25. Feb. 2015 (CET)

OK, ich schau’s mir bei Gelegenheit an (*hmpf!*, Dannemora wartet oben auch noch...) Cheers und Glück Auf! --Gretarsson (Diskussion) 14:47, 26. Feb. 2015 (CET)

Leucite Hills[Quelltext bearbeiten]

Lieber Greatarsson,
recht herzlichen Dank für deine ganz tolle Überarbeitung der Leucite Hills!

Dadurch ist aus dem anfangs etwas holprigen Artikel direkt noch ein schöner Beitrag geworden. Sollte eigentlich ins Englische übertragen werden, denn die haben dort noch rein gar nix...

Herzliche Grüße
Benutzer:Rudolf Pohl 16:28, 21. Mai 2016 (CEST)

Hallo Rudolf,
vielen Dank für das Lob, man tut, was man kann. Hatte ja einige Bemerkungen auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen. Das mit den Quellenangaben gilt übrigens immernoch. Wäre schön, wenn du das noch nachtragen könntest. In der en.WP gibt es tatsächlich keinen Artikel über die Leucite Hills nur über Boar’s Tusk. Ist ’ne Überlegung wert, den zu schreiben, dann aber in einer abgespeckten Version. Cheers. --Gretarsson (Diskussion) 04:28, 22. Mai 2016 (CEST)

Granulit[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gretarsson, seit nunmehr Dezember 2008 (also über 8 Jahre!) prangt über dem Artikel Granulit ein QS-Balken. Ich habe mich des Artikels einmal angenommen; kannst du hier mal darüberschauen, ob das so OK ist (... und falls JA in den ANR verschieben?). Sicher ist mein Entwurf auch noch ausbaufähig, aber es ist ein Anfang. Viele Grüße von --Dryhand58 (Diskussion) 19:19, 26. Feb. 2017 (CET)

Benutzer:Shi Annan/Paraná und Etendeka[Quelltext bearbeiten]

Dieser Baustein verhindert die automatische Archivierung dieses Abschnitts und seiner Unterabschnitte.

Hallo Gretarsson, ich habe mal wieder einen geologischen Artikel in Arbeit und wollte Dich bitten, ob Du mir da Tipps geben könntest. Der englische Artikel en ist ja ziemlich oberflächlich gehalten und wird dem Ausmaß dieser Region und ihrer Geographie nicht gerecht. - Oder sollte man die beiden Regionen sogar einzeln behandeln, da es einerseits Afrika und andererseits Südamerika ist? herzlich grüßt --史安南 - Shi Annan (Diskussion) 15:19, 7. Dez. 2018 (CET)

Zwar sind die morphologischen Entsprechungen der Paraná-Etendeka-LIP keine einzelnen geschlossenen Plateaus/Hochländer, sondern zu einem gewissen Maße als eigenständige, mehr oder weniger ausgedehnte geographische Objekte verstreut und überdies heute durch den Atlantik in zwei Teilregionen separiert, aber aus geologisch-erdgeschichtlicher Perspektive macht es natürlich absolut Sinn, sie in einem einzelnen Artikel abzuhandeln, zumal sie auch in der geologischen Literatur als Einheit gesehen werden.
Aufgrund der teils deutlichen räumlichen Trennung bevorzugte ich übrigens eher eine Lemmatisierung unter Paraná-Etendeka-Provinz oder, wie oben schon betitelt Paraná-Etendeka-LIP, da der entsprechende Magmatismus in aller Regel nicht nur Basaltdecken, sondern auch subvulkanische und plutonische „Features“ hervorgebracht hat, und daher heute eben nicht nur in Form von Trapps in Erscheinung tritt, sondern auch in Form eher klippenartiger Dykes und diverse Oberflächenformen (einfache Kuppen, Ringberge) ausbildender Plutone. Mit Sibirischer Trapp, Emeishan-Trapp und Dekkan-Trapp haben wird zwar schon Präzedenzfälle für eine Lemmatisierung unter „-Trapp“, aber diese drei sind auch räumlich eher kompakt (ob sie Ausbisse von plutonischen Körpern beinhalten kann ich ad hoc nicht sagen). Die Columbia-Basalte sind wiederum als Columbia-Plateaubasalt lemmatisiert trotz der typischen Trapp-Morphologie (liegt wohl dran, dass die in der Fachliteratur nicht „Columbia Traps“ genannt werden)... --Gretarsson (Diskussion) 19:43, 7. Dez. 2018 (CET)

Hallo Gretarsson, ich habe den Artikel nun zu Ende übersetzt, bearbeitet und die Liste der Groß-Eruptionen angefügt. Kannst Du mal darufschauen und bitte gerne auch noch Äbnderungen und Verbesserungen anbringen? herzlich grüßt --史安南 - Shi Annan (Diskussion) 11:27, 21. Dez. 2018 (CET)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2019-07-20T19:48:56+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gretarsson, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 21:48, 20. Jul. 2019 (CEST)

Antirussischer собака schlägt verlässlich an... --Gretarsson (Diskussion) 04:19, 28. Jul. 2019 (CEST)

Bruch, tektonisch[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gretarsson. Du hast hier meine Bearbeitung rückgängig gemacht, in der ich Bruch als Synonym für eine Verwerfung entfernt habe. Ich habe meine Änderung auf Basis des Buchs von Claus-Dieter Reuther: Grundlagen der Tektonik von 2012 (ISBN 978-3-8274-2724-3), S. 12 gemacht, in dem Brüche beschrieben werden, und wo nur Brüche „mit deutlichem Versatz“ als Verwerfungen bezeichnet werden, ansonsten handle es sich um eine Klüfte. Ich sehe auf Deiner Benutzerseite, dass Du Geologe bist, daher mutmaßlich um einiges mehr Ahnung von der Materie hast als ich (als lediglich interessierter Laie). Du führst also in Deiner Rücksetzung an, dass in Österreich Verwerfungen auch als Brüche bezeichnet werden. Da das meiner (deutschländischen) Quelle widersprechende Info ist, bitte ich Dich, dass auch entsprechend zu belegen, bzw. die regional unterschiedliche Begrifflichkeit von Bruch beim Lemma Verwerfung auch entsprechend anzumerken. MfG --IllCom (Diskussion) 22:27, 23. Jul. 2019 (CEST)

P.S.: Nachtrag, da ich nach kurzer Googelei mich auch von Jean-Pierre Burg von der ETH Zürich bestätigt sehe: Offenbar wird auch in der Schweiz ein Bruch nicht notwendigerweise mit einer Verwerfung gleichgesetzt. --IllCom (Diskussion) 22:37, 23. Jul. 2019 (CEST)

Schön, dass du dich als „lediglich interessierter Laie“ berufen fühltest, einen Artikel zu schreiben, den als Geologe ich nicht schreiben hätte wollen. Aber OK, ich bin kein Tektoniker/Strukturgeologe und auch kein Geophysiker und u.U. ist dein physikalisches Verständnis ja deutlich besser als meines, und es gibt in diesem Bereich der Geologie ja starke Überschneidungen mit den Material- und Ingenieurwissenschaften. „Dein“ Artikel macht auf mich jedenfalls erstmal einen ziemlich guten Eindruck, und ich hab ihn ja auch verlinkt gelassen.
Was „Bruch“ als österreichisches oder generell alpenländisches Synonym für „Verwerfung“ angeht, ist das AFAIK nicht so einfach und knackig zu belegen, das ergibt sich, wie so oft, aus dem Kontext. Im „Murawski“ (Geologisches Wörterbuch) werden, wie auch im Artikel, „Bruchlinie“ und „Verwerfungslinie“ gleichermaßen als Bezeichnung für eine Schnittlinie zwischen Verwerfungsfläche und Erdoberfläche genannt, und ansonsten muss man sich nur mal ein paar (ältere) Forschungsarbeiten zur Geologie Österreichs (bspw. zum Wiener Becken) heraussuchen und wird feststellen, dass dort von „Bruchsystemen“ die Rede ist, die in „teutonischer“ Literatur wohl „Störungssysteme“ hießen, und dass auch die Namen etlicher Verwerfungen „Bruch“ als Bestandteil enthalten, bspw. der Steinberg-Bruch und der Nußdorfer Bruch im Wiener Becken oder auch der sogar im Artikel Verwerfung genannte Sax-Schwendi-Bruch in den Appenzeller Alpen.
Auf jeden Fall ist es jetzt suboptimal, dass wir einen Artikel Bruch (Geologie) haben, der nicht direkt Verwerfungen beschreibt, während „Bruch“ auch ein Synonym für Verwerfung (Geologie) ist und somit ebenfalls ein Ausdruck aus der Geologie und sogar aus der Tektonik ist... --Gretarsson (Diskussion) 23:01, 23. Jul. 2019 (CEST)
Nachtrag meinerseits: Das ETH-Tektonik-Skript ist mir wohlbekannt, aber nur weil es den Ausdruck Bruch in „deinem“ Sinne verwendet, heißt es nicht, dass der andere Sinn nicht existiert... --Gretarsson (Diskussion) 23:04, 23. Jul. 2019 (CEST)
Okay, das hab ich mir so vorgestellt. Ich bin jetzt mal überaus frech, und behaupte keck, Du liegst folgendem Trugschluss auf: Da eine Verwerfungslinie gleichzeitig auch eine Bruchlinie ist, und es in der Praxis somit keinen Unterschied macht, welchen Ausdruck man verwendet und weil daher eine XY-Verwerfung somit auch als XY-Bruch bezeichnet werden kann, hast Du für Dich den (eigentlich unzulässigen) Schluss gezogen, Bruch wäre ein Synonym für eine Verwerfung. Prove me wrong! --IllCom (Diskussion) 23:18, 23. Jul. 2019 (CEST)
Ich hab für sowas hab ich eigentlich keine Zeit. Niemand nennt die Schnittlinien zwischen Kluftflächen und der Erdoberfläche (oder irgend einer anderen Fläche) „Bruchlinien“. Das war jetzt einfach... --Gretarsson (Diskussion) 23:43, 23. Jul. 2019 (CEST)
Natürlich nicht, weil dann sagt man ja einfach Kluft dazu, wenn sie so ruhig und unaufgeregt daliegt und niemanden stört. Aber wenn sich die Seiten der Verwerfung entlang des Bruchs gegeneinander bewegen, kann man natürlich Verwerfungslinie dazu sagen, oder man nennnt es einfach das, was es bereits ist, die Bruchlinie. Aber als Fachmann sollte es Dir wohl kein Problem sein, Deine Position mittels Fachliteratur untermauern zu können. Solang das aber nicht der Fall ist, werde ich jedenfalls Deine unbelegte Behauptung, dass Bruch (zumindest in Österreich) ein Synonym von Verwerfung sein soll, basierend auf der oben genannten Stelle in der Literatur vorläufig rückgängig machen. MfG --IllCom (Diskussion) 00:06, 24. Jul. 2019 (CEST)
OK, was solls. Ich bin da als „Teutone“ relativ leidenschaftslos, wollte nur einen Teil des Artikel-Status-Quo, der bereits vor meiner Überarbeitung in 2014 bestand, und zu dessen Änderung mir seinerzeit kein Anlass gegeben erschien, nicht gleich im ersten Anlauf über Bord gehen lassen. Im Zweifel diskustierst du das mit einem Österreicher zu Ende, mir ist da, wie gesagt, auch meine Zeit zu schade, sowohl zum Weiterdiskutieren als auch zum Raussuchen von Literatur... --Gretarsson (Diskussion) 00:50, 24. Jul. 2019 (CEST)
Nachtrag: Wenngleich die Logik hinter der Aussage Eine Bruchlinie wird nur dann „Bruchlinie“ genannt, wenn sie eine Verwerfungslinie bezeichnet, und trotzdem bedeutet in ebendiesem Kontext „Bruch“ dann nicht dasselbe wie „Verwerfung“, sich mir nicht erschließt... --Gretarsson (Diskussion) 01:05, 24. Jul. 2019 (CEST)
Nachtrag 2: Schau an, da hab ich ja doch noch auf die Schnelle was gefunden: [1] --Gretarsson (Diskussion) 01:18, 24. Jul. 2019 (CEST)
Ja gut, Zweifel hab ich da eigentlich eh keine, da ich mich durch die mir vorliegende Literatur, als auch diverse Internetfunde bestätigt sehe. So nämlich auch durch Deinen, in Nachtrag 2 angeführten, wo nämlich genau das seht, was ich behaupte: „Verwerfung: […] Bruch (Störung) innerhalb des Gesteinsverbandes, an dem beide Seiten relativ zueinander verschoben werden (Verschiebungsbruch).“ Demnach wäre ein korrektes Synonym für Verwerfung also „Verschiebungsbruch“, war wir ev. als Synonym in den Artikel Verwerfung einbauen sollten.
Zu Deinem ersten Nachtrag: Die „Linie“ in der Bruchlinie wird semantisch ja erst dann interessant, wenn sich an ihr entlang etwas entwickelt, wie eben eine Verschiebung entlang der Bruchlinie. Ansonsten ist es ausreichend, vom Bruch zu sprechen. Konstruiertes Beispiel: Wenn sich bei einem Vulkanausbruch Lava ihren Weg entlang einer Kluft bahnt, würde ich gefühlsmäßig auch davon sprechen, dass sie entlang der Bruchlinie fließt. MfG --IllCom (Diskussion) 08:51, 24. Jul. 2019 (CEST)
OK, „Bruch“ ist in dem Spektrums-Lexikonartikel das erste Wort des ersten Satzes und auch nicht kursiv gesetzt wie das vorstehende „Verschiebung“, also nicht als Synonym aufgezählt. Da hatte ich wohl zu flüchtig hingesehen.
Und: Natürlich wird eine Bruchlinie „semantisch ja erst dann interessant“, wenn sie irgend eine besondere Relevanz für den geologischen Bau hat, speziell indem sie eine Unsteigkeitsfläche bildet, an der sich die Geologie ändert. Aber warum sollte in diesem Zusammenhang dann nicht analog dazu „Bruch“ als Synonym für „Verwerfung“ Sinn ergeben? Die Entstehung/Entwicklung von Begriffsverwendungen folgt keinen streng logischen Regeln, und (gefühlt) ganz besonders in den Geowissenschaften nicht... --Gretarsson (Diskussion) 13:15, 24. Jul. 2019 (CEST)
Ja ist schon denkbar, dass in (etwa in Österreich) „Bruch“ als Synonym für „Verwerfung“ steht, nur halte ich es für höchst unwahrscheinlich. Natürlich hast Du recht, was Entstehung u. Entwicklung von Begriffsverwendungen betrifft. Aber in einer Naturwissenschaft wie der Tektonik gehe ich doch davon aus, dass am Ende dieser Begriffsgenese gewisse grundlegende Fachvokabeln eindeutig und überregional festgelegt worden sind. Vergleiche etwa auch die englischen WP-Artikel zu Bruch (en:Fracture (geology)) und Verwerfung (en:Fault (geology)), wo die gleichen Definitionen vorgenommen worden sind: „fault is a planar fracture or discontinuity in a volume of rock, across which there has been significant displacement as a result of rock-mass movement.“ MfG --IllCom (Diskussion) 19:21, 24. Jul. 2019 (CEST)
Nachtrag: Bruch ist Hyperonym von Verwerfung, nicht Synonym. --IllCom (Diskussion) 19:25, 24. Jul. 2019 (CEST)
Aber in einer Naturwissenschaft wie der Tektonik gehe ich doch davon aus, dass am Ende dieser Begriffsgenese gewisse grundlegende Fachvokabeln eindeutig und überregional festgelegt worden sind.“ Da heutzutage in den Naturwissenschaften im Allgemeinen und in der Geologie im Speziellen Englisch die Lingua Franca ist, spielt sich dieser Vereinheitlichungsprozess auch überwiegend nur noch im Englischen ab, aber selbst wenn es anders wäre, verschwänden traditionelle Bezeichnungen nicht über Nacht aus der Terminologie. Davon abgesehen, versuche ich dir gerade die ganze Zeit zu erklären, dass bei der Frage Synonym oder nicht? auch der Kontext eine Rolle spielt. Ich habe nie bestritten, dass in der Tektonik „Bruch“ ein Überbegriff für Verwerfung ist, sondern lediglich angemahnt, dass „Bruch“ auch, und zwar regional und in regional- bzw. lokalgeologischem Kontext abseits der gesteinsphysikalischen Basics, ein Synonym für Verwerfung ist. Das ignorierst du aber leider, genauso wie du die oben von mir genannten Namen der Hauptverwerfungen im Wiener Becken anscheinend ignoriert hast... --Gretarsson (Diskussion) 23:32, 24. Jul. 2019 (CEST)
Deine angemahnte Möglichkeit einer regionalen synonymen Verwendung der beiden Begriffe habe ich nicht ignoriert; ich zitier mich: „Ja ist schon denkbar …“ – wenn Du dafür Belege finden solltest, arbeite es in den Artikel ein. Und nein, das mit den angeführten Verwerfungen, die Bruch im Namen tragen, hab ich auch nicht ignoriert, ich hab sie nur nicht als Argument aufgefasst habe: Natürlich können Unterbegriffe abstrahierend auch mit ihren Oberbegriffen bezeichnet werden. Wenn ich statt „rotes Auto“ sage „rotes Kraftfahrzeug“ kann ich das selbe meinen, aber es macht „Auto“ und „Kraftfahrzeug“ dadurch nicht zu Synonymen. Und jetzt zitier ich Dich: „mir ist da […] auch meine Zeit zu schade, sowohl zum Weiterdiskutieren als auch zum Raussuchen von Literatur“. Wenn da also jetzt nix substanzielles/literaturbasiertes mehr kommt, würd ich sagen, lassen wir's gut sein und machen EOD. Wünsch noch einen schönen Abend. MfG --IllCom (Diskussion) 00:02, 25. Jul. 2019 (CEST)

Du wurdest auf der Seite Vandalismusmeldung gemeldet (2019-07-24T21:37:20+00:00)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Gretarsson, Du wurdest auf der o. g. Seite gemeldet. Weitere Details kannst du dem dortigen Abschnitt entnehmen. Wenn die Meldung erledigt ist, wird sie voraussichtlich hier archiviert werden.
Wenn du zukünftig nicht mehr von diesem Bot informiert werden möchtest, trage dich hier ein. – Xqbot (Diskussion) 23:37, 24. Jul. 2019 (CEST)

Rotznase mit Santiano-Fimmel... --Gretarsson (Diskussion) 04:22, 28. Jul. 2019 (CEST)

Sperrprüfung[Quelltext bearbeiten]

@Quedel: Darf ich dich darauf hinweisen, dass die dynamische Roedermarker IP mich heute bereits einmal in dem gleichen Zusammenhang auf VM gemeldet hatte? Diese Meldung wurde von Admina Itti, die in der Sache anscheinend etwas besser im Bilde war als du gerade eben, ganz unbürokratisch getonnt und der Melder, der im Übrigen heute auch schon in auch nicht gerade hochwertschätzender Ausdrucksweise auf meiner Benutzerdisk zugange war, gesperrt. Ich hoffe wir sind uns einig, dass, auch wenn ich einräume, dass meine Wortwahl in der ZQ bei der erneuten(!) Entfernung des Fliegenzerdrücker-Threads aus der Auskunft nicht unbedingt im Sinne von WP:WQ ausgefallen war, es nicht angehen kann, dass Benutzer in der gleichen Sache nur oft genug auf VM gemeldet werden müssen, damit irgend ein Admin sie am Ende doch sperrt. Es wäre daher schön, wenn du deine Sperrentscheidung noch einmal überdächtest. Solltest du dabei bleiben wollen, darfst du diesen meinen Beitrag als Antrag auf Freischaltung meines Konto im Rahmen einer Sperrprüfung verstehen. --Gretarsson (Diskussion) 20:03, 9. Aug. 2019 (CEST)

@Quedel: Du warst zuletzt um 20:21 aktiv, ca. 20 Minuten nachdem der Ping rausging. Wärst du so freundlich, meine Sperre, die du nach (wiederholter) V-Meldung durch die (in diesem Moment) selbst sperrumgehende Roedermarker IP verhängt hast, nochmal zu überdenken, oder mein Konto wenigstens für eine Sperrprüfung freizuschalten? --Gretarsson (Diskussion) 21:43, 9. Aug. 2019 (CEST)

was fürn Kappes "durch die (in diesem Moment) selbst sperrumgehende Roedermarker IP" ich habe mich seit der VM nicht auf Wikipedia bewegt

und möchte einfach mal DANKE sagen zu Quedel. Wenigstens einer hier der mal etwas Rückgrat und Zivilcourage zeigt. (und ich denke mit dieser Meinung bin ich nicht alleine, auch wenn sich keiner traut sie auszusprechen) Etwas Reue und Einsicht an deiner Seite Gretarsson wäre angebracht --2003:6:13D9:E485:F89B:D65C:5197:5515 23:00, 9. Aug. 2019 (CEST)

(Einschub) Dass diese und diese VM (beide gestellt von Telekom-IPs, vormals durch Geo-IP jeweils in Roedermark, Hessen, jetzt jeweils in Mainz verortet) nicht von ein und derselben Person kamen, kannst du mal schön deiner Omma erzählen...
Im Übrigen ist deine Behauptung, ich sei „gut vernetzt“ lächerlich. Ich habe mir hier durch nunmehr ca. 7 Jahre andauernde, regelmäßige konstruktive, qualifizierte Mitarbeit im ANR und auf verschiedenen Projektseiten (und damit meine ich nicht mal die Auskunft) lediglich ein gewisses Standing erarbeitet, das mich davor bewahrt, wegen jedem Pillepalle, wegen dem mich dahergelaufene IPs meinen, auf VM anschwärzen zu können, gesperrt zu werden. Ich habe noch nie einen andern WP-Benutzer persönlich getroffen und E-Mail-Kontakte finden ausgesprochen sporadisch statt und gehen in den allermeisten Fällen nicht von mir aus. Und dass du meinst, mich als „Problemuser“ titulieren zu müssen, weil ich keine Hemmungen habe, Arschlöcher als Arschlöcher zu bezeichnen (und btw dafür stets mit meinem Benutzernamen stehe), sagt mehr über dich aus als über mich...
Und was soll dieses Geraune von wegen „und ich denke mit dieser Meinung bin ich nicht alleine, auch wenn sich keiner traut sie auszusprechen“? Ja, mit Sicherheit bist du nicht der einzige hier, der mich Scheiße findet, und es gibt einige Benutzer, die das bislang auch schon mehr oder weniger deutlich zum Ausdruck gebracht haben. Aus welchem Grund sollte sich jemand das nicht trauen? Was könnte ich demjenigen denn? Was hätte er denn von mir zu befürchten? Im Gegenteil. Die meisten hier sollten eigentlich wissen, dass ich, bei aller hin und wieder auftretenden Ruppigkeit und undiplomatischen Ausdrucksweise, ein prinzipiell fairer WP-Kollege bin, der Zustimmung oder Ablehung in einer Sachfrage nicht von persönlicher Sym- oder Antipathie abhängig macht, und der seine fachliche Meinung in aller Regel fachlich begründet (weil ich sie fachlich begründen kann, gerne auch mit Literatur belegt). Ich habe noch nie ein CU oder ein BSV initiiert, ich werde öfter auf VM gemeldet, als ich dort selber Meldungen absetze. Sag mal, was laberst du denn eigentlich für eine Grütze?! --Gretarsson (Diskussion) 01:37, 10. Aug. 2019 (CEST)
Hallo @Gretarsson:. Man muss durchaus die Dinge differenziert betrachten. Die von dir als „getonnt“ bezeichnete VM + auf deiner Disk der einen IP und den von einer anderen IP gemeldeten Sachverhalt deiner Ausdrucksweise (und ja, beide Mainzer IPs könnten der gleichen Person gehören). Inhaltlich will ich mich nicht zu den von dir vollständig entfernten Abschnitten auf der Auskunft, deren Thema und Diskussionsverlauf zwar ungewöhnlich, jedoch nicht gegen irgendwelche Regeln war, entscheidend äußern. Es ist allerdings sehr ungewöhnlich, solche Abschnitte mit Diskussionsinhalt auch dritter Benutzer einfach zu entfernen, was ich bereits schon nicht durch WP:DS gedeckt sehe. Was aber nicht geht, ist deine Ausdrucksweise, die du dort an den Tag gelegt hast und auf VM berechtigt gemeldet wurde. Jene Wortwahl war menschenverachtend und außerhalb jeglicher Toleranz, zumal es unangebracht und auch zu deiner Aktion es keinerlei Rechtfertigung für eine negative Äußerung überhaupt gäbe. Selbst für gerechtfertigte oder nachvollziehbare negative Äußerungen über andere Menschen, die ein vielfaches harmloser waren als deine Worte, habe ich schon Sperren von Wochen bis Monaten gesehen. Wenn ich dann hier deinen Worten noch entnehme, dass dir deine Ausdrucksweise noch nicht einmal zu Denken gibt, dann bedauere ich es, dass ich nicht die ursprünglich angedachte Sperre von 1 Woche eingesetzt habe, sondern nur symbolisch die 24 Stunden. Im Übrigen solltest du Äußerungen, wie eine wiederholte VM, auch substantiell belegen und für abarbeitende Dritte eindeutig nachvollziehbar machen. Zuguterletzt solltest du auch nicht davon ausgehen, dass man jeden Ping sofort sieht, zumal diese kleine rote Benachrichtigung nicht angezeigt wird, sofern man in unteren Abschnitten arbeitet bzw. jeder Mensch auch noch woanders tätig ist außer in der Wikipedia. Du darfst diesen Beitrag gern in der Sperrprüfung als meinen Kommentar verlinken. Sperre wird zur Sperrprüfung in einigen Minuten aufgehoben.
Linkservice: Wikipedia:Vandalismusmeldung/Archiv/2019/08/09#Benutzer:Gretarsson_(erl.)
Nach BK, die Äußerung der IP kam erst nach meinem Schreiben (aber vor dem Absenden) und ist nicht Bestandteil meiner Antwortformulierung gewesen. --Quedel Disk 23:09, 9. Aug. 2019 (CEST)
Ich bin sicherlich der Letzte, der Dinge nicht differenziert betrachten kann. Gerade weil ich, die Sachlage für offensichtlich und eindeutig haltend, keine Informationen zur von Itti entfernten VM der Roedermarker/Mainzer IP geliefert hatte, habe ich das ja nach der für mich überraschend erfolgten Sperre hier nachgeholt.
Die VM sollte nunmehr eigentlich auch für dich klar als zweiter Versuch einer im ersten Anlauf gescheiterten (IMHO trolloiden) IP erkennbar gewesen sein.
Trotzdem bleibst du bei deiner Entscheidung und wirfst mir noch mangelnde Einsicht vor (was so nicht mal stimmt, habe ich doch eingeräumt, dass die Äußerungen nicht WQ-Konform waren). Anscheinend ist dir nicht klar, dass hinter „Anfragen“ wie der des „Fliegenzerdrückers“ sehr wohl sehr kranke Typen stecken können, denen bei sowas einer abgeht, und die hier nur deshalb nichts heftigeres, für Jedermann offensichtlich krankes Posten, weil eine zerdrückte Fliege hier noch als unverfänglich durchgeht. Überhaupt bin ich lange genug bei Wikipedia dabei, um zu wissen, dass hier nicht wenige ziemlich gestörte Typen und verkrachte Existenzen unterwegs sind. Deine Auffassung, dass meine Äußerungen „menschenverachtend“ gewesen seien, kann ich deshalb nicht nachvollziehen, ebensowenig wie deine Versionslöschungen, die ich für unverhältnismäßig und überzogen halte. Meine prinzipiell dennoch eher inadäquate Wortwahl war übrigens nicht zuletzt dadurch bedingt, dass erst vor ein paar Tagen ein Benutzer Bilder und Videos von Insekten im Todeskampf auf Commons hochgeladen und diese anschließend im Cafe, in der Auskunft und im ANR (dort mittlerweile wieder -- nicht von mir -- entfernt) eingebunden hat, und ich davon ausgegangen bin, dass es kein Zufall ist, dass innerhalb nur weniger Tage eine thematisch ähnlich gelagerte „Anfrage“ in der Auskunft auftauchte. Dass die hinter dem, übrigens gesperrten, Konto KnochenJochen (Diskussion • Beiträge • hochgeladene Dateien • Sperr-Logbuch • globale Beiträge • SUL • Logbuch) stehende Person identisch mit dem „Fliegenzerdrücker“ (eine saarländische Telekom-IP) und/oder den Roedermarker/Mainzer Telekom-IPs ist, kann ich natürlich nicht belegen.
Außerdem möchte ich darauf hinweisen, dass 1) es selbstverständlich hier (nicht nur durch mich und nicht nur in der Auskunft) gelebte Praxis ist, ungeeignete, Treads, deren Nichteignung sich natürlich am OP festmacht, in Gänze zu entfernen, auch dann, wenn bereits Antworten gegeben wurden (alles andere machte keinen Sinn), und dass 2) keiner der in der Auskunft sehr aktiven angemeldeten Mitarbeiter den konkret im Zusammenhang mit der VM stehenen Thread wiederhergestellt hat, auch keiner von denen, die dort bereits geantwortet hatten.
Wie dem auch sei, du kannst mich wieder Sperren, ich werde von der Einleitung einer Sperrprüfung, schon wegen der Kürze der Zeit, die den Aufwand jetzt nicht mehr lohnt, absehen, auch wenn ich natürlich immernoch meine, dass ich, schon aus rein formellen Gründen (Quasi-Overruling einer bereits per administrativer Löschung ergangenen VM-Entscheidung), zu unrecht von dir gesperrt wurde. Vielleicht kann vorstehender Text dich aber für die Zukunft bewegen, bei Entscheidungen, die VM im Zusammenhang mit Seiten wie WP:Auskunft und/oder WP:Café betreffen, etwas genauer hinzusehen und/oder die Entscheidung vielleicht einem Admin zu überlassen, der mit fragwürdigen Bearbeitungen durch IPs auf diesen Seiten mehr Erfahrung hat... --Gretarsson (Diskussion) 01:37, 10. Aug. 2019 (CEST)

Gretarsson, es gibt keine Rechtfertigung für PA. Und dass du dich mit dem Satz über Behinderte lustig machst, sieht unser ganzen Verein so. 89.246.121.142 01:40, 10. Aug. 2019 (CEST)

Jaja, „es gibt keine Rechtfertigung für PA“, das ist das Mantra der Deppen hier in der WP, die sich freilich nicht gerne in aller Deutlichkeit sagen lassen, dass sie Deppen sind. Und mit welchem „Satz“ mach ich mich bitte „über Behinderte lustig“?! --Gretarsson (Diskussion) 02:05, 10. Aug. 2019 (CEST)

Diese Ignoranz... Bin für eine Sperrverlängerung! Ich lass dir gern deine Meinung mit Mücken und Fliegen mitleid zu haben aber so nicht. Was du als Krank empfindest ist für die meisten Normal. Ich nirgendwo jemals geschrieben das es mir "abgeht" ein Insekt zu töten, woher du das herausfantasierst ist mir unklar, Mitleid habe aber auch keines. Übrigens die Sperre für KnochenJochen ist ein gutes Beispiel dafür dass, wie Quedel schrieb, Leute schon für viel weniger gesperrt wurden. und "Spacko" ist sehrwohl eine Beleidigung für Menschen die unter Spasmen leiden. VM Geht raus --87.135.190.102 02:35, 10. Aug. 2019 (CEST)

Hört dieser IP-Schwachsinn denn nie mehr auf?! Ich habe kein „Mitleid“ mit Fliegen und Mücken, und ich schlage selber gelegentlich eine Fliege oder Mücke tot, wenn sie mir auf den Wecker geht, aber ich genieße das nicht und stelle dazu auch keine Fragen in der WP:Auskunft. Ich filme und/oder fotografiere die halbtoten Insekten auch nicht in ihren letzten Zuckungen und lade diese Fotos/Filme dann im Internet hoch. Vor dem Hintergrund von „KnochenJochens“ Aktionen habe ich die „Fliegenzerdrückerfrage“ spontan mit (solchem) Sadismus assoziiert. Sadismus äußert sich sehr wohl in Tierquälerei und das geht bei Fliegen los, geht mit Katzen und Hunden weiter und hört, sofern keine therapeutische Hilfe in Anspruch genommen wird, irgendwann bei Menschen auf. Ob dir beim Stellen der Frage einer abgegangen ist, weiß ich nicht, aber ich hatte den Eindruck, und deshalb habe ich sie wiederholt mit entsprechendem Kommentar entfernt. Offenbar hat sich keiner außer dir und die rheinhessisch-südhessische IP gestört (btw deine 87.135er IP scheint auch aus der Gegend zu kommen, ist in Nierstein lokalisiert, was nur einen Katzensprung von Mainz entfernt liegt, ist aber wahrscheinlich alles reiner Zufall...)
Und „Spacko“ kommt von „spack“, was norddeutsch ist, und nichts anderes als „dünn“ oder „kraftlos“ heißt (was im übertragenen Sinn auch die Geisteskraft charakterisieren kann). Was du meinst, ist „Spasti“, und diese Wort würde ich nie benutzen!
Aber schön, dass du versuchst, durch Provokation einerseits und (absichtlicher?) Falschauslegung/-darstellung meiner Äußerungen andererseits noch eine Verlängerung meiner Sperre herauszuholen. Das erhöht meinen Respekt vor dir ungemein...! :-) --Gretarsson (Diskussion) 02:56, 10. Aug. 2019 (CEST); zuletzt bearb. 04:04, 10. Aug. 2019 (CEST)

Die Beißen mich die Ganze Zeit und ich will wissen was das ist. Außerdem die ganze Zeit auf die Person abzulenken und nicht einfach etwas Einsicht zu zeigen... Ich differenziere sehr stark zwischen Fliegen/Mücken,Parasiten'Insekten| Tiere, höhere Säugetiere, Mensch. Spacko ist allgemein eher eine etwas harmlosere Form von Spasti und geht in beiden Fällen garnicht. Ich habe aus frust auch falsche Wörter benutzt und entschuldige mich hiermit. Aber warum du auf einmal so gegen KnochenJochen gehatest hast verstehe ich nicht. (nicht signierter Beitrag von 87.135.190.102 (Diskussion)) 03:05, 10. Aug. 2019 (CEST)

Habe ich alles lang und breit erklärt. Wenn du das nicht verstehst, ist das nicht mein Problem... --Gretarsson (Diskussion) 03:13, 10. Aug. 2019 (CEST)
Und du kannst viel behaupten. Nach dem AGF-Gebot sollte ich dir glauben. Indes gegenüber IPs und Einwegkonten, die im WP-Metabereich rumfuhrwerken und wissen, wo die VM ist, ist mein „AGF“ sehr schnell aufgebraucht. Schon dass die rheinhessisch-südhessische IPv6 oben behauptet hat, nicht beide VM gestellt zu haben, ist offensichtlich eine glatte Lüge... --Gretarsson (Diskussion) 03:18, 10. Aug. 2019 (CEST)
Das Wiktionary nennt zwar „Spasti“ als einen möglichen Ursprung für „Spacko“, aber nicht als den einzig möglichen. Und auf der Diskussionseite dieses Lemmas wird die Ableitung von „Spasti“ auch bezweifelt. Deine persönlichen Ansichten sind hier nicht maßgeblich. Ich bin quasi Norddeutscher und für mich hatte „Spacko“ nie was mit „Spasti“ zu tun... --Gretarsson (Diskussion) 03:30, 10. Aug. 2019 (CEST)

Hast Du mitbekommen, das der IP-Troll sogar Jimbo schon mit seinem Müll belästigt? Hier hat er auf seiner Disk einen seiner Rundumpöbelanlkageschrottbeiträge gestartet. In der deWP hätte ich das asp gelöscht als eindeutige PA einer Troll-IP, da drüben habe ich nur darauf hingewiesen, dass die IP ein böswilliger Troll ist. Grüße vom Sänger ♫ (Reden) 13:16, 10. Aug. 2019 (CEST)

Danke für den Hinweis und die verbale Intervention „drüben“. Als Kinder haben wir immer gesungen: „Petze, Petze, ging in’n Laden, wollte ein Stück Käse haben. Käse, Käse gab es nicht, Petze, Petze ärgert sich.“ Naja, ein kleines Stückchen Käse gab es ja als Lohn für die Hartnäckigkeit doch noch. Man muss auch mal gönnen können... --Gretarsson (Diskussion) 13:36, 10. Aug. 2019 (CEST)
Na, immerhin scheint schonmal klar, dass hinter den südhessisch-rheinhessischen Telekom-IPs immer die gleiche Person steckt, spricht die IPv6 dort (aus deren hartnäckigen, um mal das Wort „Penetranz“ zu vermeiden, Verhalten und auch aus deren Beiträgen [„But in a second run he got some punishment“] relativ klar hervorgeht, dass sie doch beide gestrigen VM gegen mich gestellt hat -- na klar, wer denn auch sonst?), wie just oben die IPv4 von sich als betroffener Person... --Gretarsson (Diskussion) 13:41, 10. Aug. 2019 (CEST); nachträgl. erg. 13:52, 10. Aug. 2019 (CEST)

Wie dieser User argumentiert:[Quelltext bearbeiten]

Zitat: "Wenn du es wirklich besser weißt, überzeug mich, ansonsten halt einfach deinen vorlauten Schnabel." (nicht signierter Beitrag von 87.154.95.128 (Diskussion)) 09:41, 13. Aug. 2019 (CEST)

Korrekt zitiert (und zu diesem Ausspruch stehe ich freilich nach wie vor voll und ganz), aber leider leider inkorrekt als Teil meiner Argumentation bezeichnet und überdies „leicht“ aus dem Kontext gerissen. Der Betrag, dem dieser Satz entstammt, hat insgesamt einen Umfang von knapp 3100 Zeichen und besteht tatsächlich überwiegend aus fachlichen Argumenten. Der oben zitierte Satz war lediglich das Schlusswort, das man als passende Replik auf den Tonfall des Beitrages der slowakischen IP (VPN? Proxy-Server?) verstehen darf, auf den ich da geantwortet hatte. Muss ich eigentlich noch dazu erwähnen, dass von der slowakischen IP danach nix mehr kam, und dass auch du, werte Hemeraner Laberrhabarber-mehr-Meinung-als-Ahnung-IP lieber mit einem billigen Diskreditierungsversuch hier aufschlägst, als im betreffenden Abschnitt der Artikeldiskussionsseite fachlich fundierte und mithin konstruktive Kritik zu äußern? (Versteh letzteren Satz bitte nicht als Aufforderung, dort tatsächlich etwas zu schreiben, denn was dabei rauskommen wird, wird erfahrungsgemäß alles andere als fachlich fundierte und mithin konstruktive Kritik sein...) --Gretarsson (Diskussion) 17:39, 13. Aug. 2019 (CEST)

Liebe Greta! Ich glaube nicht, das wir uns duzen. Sie haben offensichtlich aus dem Römpp Daten geklaut. Und lenken durch wildes Gestikulieren ab. (nicht signierter Beitrag von 93.209.17.112 (Diskussion)) 09:08, 14. Aug. 2019 (CEST)

Ip ich glaube das schon. Bitte lies dir Wikipedia:Warum_sich_hier_alle_duzen durch--WikiBayer 👤💬 Kenst du scho de boarische Wikipedia? 09:18, 14. Aug. 2019 (CEST)
Ich könnte ja jetzt fragen, was mein „Datenklau“ (der von dir → hier ← gleichermaßen betrieben wurde, wo du das allerdings eher als großartge intellektuelle Leistung deinerseits zelebrierst), mit dem oben von dir aus dem Zusammenhang gerissenen Zitat zu tun hat, aber ich lass es bleiben. Bei dir ist anscheinend tatsächlich Hopfen und Malz verloren (egal in welcher Hinsicht)... --Gretarsson (Diskussion) 14:34, 14. Aug. 2019 (CEST)