Diskussion:Sender Felsberg-Berus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dach der Senderhalle[Quelltext bearbeiten]

Entgegen der Legende ist das Dach während der Bauausführung nicht eingestürzt. Es kam nur zu massiven Rissen, die nicht reparabel waren.

Geschichte der Anlage[Quelltext bearbeiten]

In wie weit war die Anlage 1945 schon fertiggestellt?

Wie wurde der Sendemast versetzt? (nicht signierter Beitrag von 93.229.102.57 (Diskussion) 21:16, 30. Apr. 2013 (CEST))

Der Großdeutsche Rundfunk betrieb in Heusweiler einen MW-Sender. Nach dem Frankreich-Feldzug 1940 wurde der Luxemburger LW-Sender mit 200 kW beschlagnahmt[1]. Planungen für einen LW-Sender Felsberg-Berus wurden spätestens 1940 obsolet. --Drdoht (Diskussion) 01:24, 11. Feb. 2014 (CET)

Mastbruch[Quelltext bearbeiten]

Seit 14.06.2013 stehen nur noch zwei Masten. In der stürmischen Nacht ist offenbar der größe Mast eingestürzt. Habe keine Quellen, was passiert ist. (nicht signierter Beitrag von 93.128.68.247 (Diskussion) 15:30, 14. Jun. 2013 (CEST))

war anfang juli dort und soweit ich weiß wurde der abgeknickte/beschädigte mast gesprengt. (nicht signierter Beitrag von 141.113.85.95 (Diskussion) 11:22, 12. Jul 2013 (CEST))

Was sind denn "gezielte Sprengladungen" ? Hat man darauf geschossen oder einfach Sprengladungen angebracht und gezündet.----wollewoox (Diskussion) 19:33, 30. Jan. 2017 (CET)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 23:19, 29. Nov. 2015 (CET)