Diskussion:Spritzgießen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Urform vs. Umform[Quelltext bearbeiten]

Also ich habe die Änderung von Benutzer: Rolf Maria Rexhausen wieder angeändert. Meines Wissen nach ist es ein Urformverfahren. Aus einem nicht bestimmten Zustand eines Werkstoffes wird ein Bestimmter hergestellt. RobbyBer 23:14, 9. Jun 2004 (CEST)


Ja das stimmt, Spritzgießen ist DAS Urformverfahren schlechthin.

Weblinks[Quelltext bearbeiten]

Der einzige noch verbliebe Weblink auf dieser Seite scheint mir ein Versuch von Schleichwerbung für eine Firma der Kunststoffindustrie. Das Bild eines "historischen Maschinenparks" hat meiner Ansicht inhaltlich keinen Nutzen für den Artikel. Den Link habe ich erstmal entfernt. Wie sieht die Meinung anderer dazu aus? --Benbrauer 11:30, 11. Feb. 2009 (CET)


ich habe da jetzt was von werkzeugen und wirtschaftlichkeit erst ab einigen tausend teilen gesehen. ich habe hier ein kunststoffgehäuse und frage mich wie das wohl hergestellt wurde - irgendwer meinte "spritzguß"

wie kriege ich das denn jetzt raus?

das irgend ein kunstoffgehäuse mit spritguss hergestellt wird dürfte wohl fast sicher zutreffen. Man muss auch nicht unbedingt werkzeugmacher gelernt haben um an solchen Teilen den Angußpunkt (meist innen versteckt) sowohl die Trennlinie (immer am grössten umfang) zu entdecken. Klar es gibt auch Produkte bei denen diese beiden Hinweise geschickt in das eigentliche Design versteckt (integriert) wurden. Aber mit etwas Phantasie findet man immer einen Hinweis vor allem dann wenn man in das gehäuse blicken kann. adaso 16:27, 23. Mai 2006 (CEST)

Aufbau / Gliederung[Quelltext bearbeiten]

Ist meiner Meinung nach nicht gut aufgebaut, die Informationen stehen in keinem Zusammenhang zueinander und sehen so aus als wären sie nur wild zusammengetragen. Zu viele Stichworte, die Funktionen werden vernachlässigt... .Würde mir ein paar Sätze mehr wünschen um auch Leuten die beruflich nichts damit zu tun haben einen Einblick in dieses spannende Thema zu gewähren.

Stimmt genau. Sinnlose Ansammlung nichtssagender Spiegelstriche.--217.238.191.94 17:04, 19. Sep. 2009 (CEST)

mechanische / hydraulische Schließeinheit[Quelltext bearbeiten]

Es ist falsch, dass eine hydraulische Schließeinheit hohe Zuhaltekräfte aufbringen kann und eine mechanische nur begrenzte. Eine Kniehebelpresse kann aufgrund ihrer Bauart nahezu unendliche Kräfte aufbringen (Kraft-Pfeil-Diagramm).


Spritzeinheit Elektrisch und Hydraulisch[Quelltext bearbeiten]

Die Aussagen zur Spritzeinheit kann man so aber nicht stehen lassen. zB.:"kennzeichnend für Spritzeinheiten sind der elektrische Antrieb der Einspritzachse" Der gesamte Text über die Spritzeinheit dreht sich nur um Elektrische Maschinen, ohne dieses zu erwähnen. Hydraulische Maschinen haben Hydromotoren und Hydraulikzylinder für die Schnecke. Hier muss meiner Meinung nach ganz klar unterschieden werden. --Kai 82 03:13, 13. Feb. 2009 (CET)


Lego Werkzeuge[Quelltext bearbeiten]

Habe 4 Fotos eines 2-teiligen Lego-Spritzgusswerkzeugs hinzugefügt - das sind ein bisschen viele Fotos für eine einzelne Sache - weil aber gerade Lego-Bausteine einen sehr großen Wiedererkennungswert haben, habe ich einfach mal beide Formteile mit jeweils einer Detailaufnahme reingestellt. Ich denke, das hilft Nicht-Fachleuten beim Verständnis des gesamten Spritzgussverfahrens oder Gussverfahren im Allgemeinen. (nicht signierter Beitrag von Knipptang (Diskussion | Beiträge) 16:11, 17. Okt. 2009 (CEST))

Ich denke, man sollte aber darauf verzichten, die Werkzeugteile als "Oberteil" und "Unterteil" zu bezeichnen - insbesondere da bei Standard-Spritzgießmaschinen die Schließeinheit horizontal angeordnet ist. (Dann ist das "Unterteil" das linke Teil und das "Oberteil" das rechte.)

Besser (wenn nicht gar genormt) sind die Begriffe "Spritzseite" und "Auswerferseite". (nicht signierter Beitrag von 77.182.204.131 (Diskussion) 09:33, 21. Dez. 2010 (CET))

Absolute Begriffe gibt es nicht, aber funktionale Kritereien sind bestimmt besser als «geografische», also Spritz- oder Angussseite, resp. Schließ- oder Auswerferseite. -- Хрюша ?? 10:19, 21. Dez. 2010 (CET)

Quellen?[Quelltext bearbeiten]

gibt es zu dem Artikel eigentlich keinerlei Quellenangaben...??? (nicht signierter Beitrag von 62.224.89.139 (Diskussion) 12:26, 18. Feb. 2011 (CET))

Spritzgießen vs. Spritzgießmaschine[Quelltext bearbeiten]

Ich finde, die beiden Artikel könnten ohne weiteres zusammengelegt werden, da auch der Artikel zum Spritzgießverfahren eher die Maschine und nicht das Urformverfahren selbst beschreibt. Ich wäre also dafür, die Artikel in der derzeitigen Form im Artikel Spritzgießmaschine zusammenzuführen und sich hier in dem Artikel auf den Prozess zu beschränken und bei maschinentechnischen Details auf den anderen Artikel zu verweisen. -- Philipweb 02:41, 23. Jul. 2011 (CEST)

Ich bekomme bei dem Gedanken leichte "Bauchschmerzen" weil kategorisch Verfahren und Werkzeug nicht dasselbe sind. Besser wäre IMHO in einer Redundanz-QS die Überschneidungen zu sortieren und die Einzelartikel nach Bedarf zu vernetzen/-linken. Gruss --Kharon 15:54, 23. Jul. 2011 (CEST)
Dieser Artikel sollte auch nicht von jetzt auf gleich verschwinden. :) In meinen Augen beschäftigt sich dieser Artikel aber weit weniger mit dem Verfahren als mit der Maschine, was ich hier aber eigentlich erwarten würde. Vorschlag wäre also der gleiche gewesen: Redundanz abbauen und Artikel auffüllen, wo Bedarf besteht. (Tag setze ich gleich mal ein.) --Philipweb 17:33, 23. Jul. 2011 (CEST)

Querverweis zu Druckguss[Quelltext bearbeiten]

Wäre ein Querverweis zu Druckguss nicht angebracht? Auf der Druckguss-Seite gibt es einen Verweis zu Spritzguss. Übrigens ging ich immer davon aus, dass Spritzguss eine laienhafte Beschreibung des Begriffes Druckguss sei. Dem scheint nicht so zu sein.--217.251.179.177 15:55, 12. Mai 2013 (CEST) Macht ja nichts. :-)

Jein. Die zwei Fertigungsverfahren sind bereits über „Guss“ trivial und in der Theorie verbunden. Wer aus der Lehre der Fertigungsverfahren kommend Informationen sucht kennt die Verbindung längst. Wer aus der Kunststoffverarbeitung kommend hier informationen sucht würde mit soeinem Link aber in der Metallverarbeitung landen. Der Vergleich hinkt vieleicht etwas aber man würde vermutlich unter Fahrradreifen keinen Link zu Autoreifen installieren; höchstens zu Reifen. In dem Sinn sollte lieber nach Gießen (Verfahren) verknüpft werden und besser nicht zu Druckguss (oder zu Thixoforming). --Kharon 18:39, 12. Mai 2013 (CEST)

Kräfte und Drücke[Quelltext bearbeiten]

In diesem Artikel, der das Spritzgießen generell behandelt, hätte ich Angaben zu den Größenordnungen der Schließ- und Zuhaltekräfte bei Teilen "mittlerer Größe" (Handygehäuse?), sowie den Spritzdrücken für gängige Werkstoffe erwartet. So kann sich auch ein interessierter Laie eine Vorstellung vom Spritzprozess machen. --46.115.101.169 08:06, 3. Aug. 2013 (CEST)

Einbau von Thermoplast-Spritzgießen, Duroplast-Spritzgießen, Elastomer-Spritzgießen[Quelltext bearbeiten]

Da Thermoplast-Spritzgießen eigentlich redundant mit Spritzgießen war (beim Spritzgießen verwendet man meist Thermoplaste), habe ich den Artikel hier eingebaut, ebenso Duroplast- und Elastomer-Spritzgießen, da diese prinzipiell gleich funktionieren und sich nur durch das verwendete Material und die Betriebsparameter unterscheiden.

Außerdem ist so etwas mehr über das Verfahren grundsätzlich gesagt. Vorher hat sich der Artikel fast nur mit der Anlagentechnik beschäftigt, was eigentlich eher in Spritzgießmaschine gehört (siehe Redundanzdiskussion).--Suvroc (Diskussion) 15:45, 31. Aug. 2013 (CEST)

Gewicht/Masse?[Quelltext bearbeiten]

In der Einleitung stehen 150 kg, unten unter "Verwendete Kunststoffarten und Produkte" lediglich 50 kg. Das ist doch ein erheblicher Unterschied?
--J. K. H. Friedgé (Diskussion) 15:15, 24. Dez. 2013 (CET)

Herstellbare Massen[Quelltext bearbeiten]

Im ersten Abschnitt heißt es "Es sind heute Teile im Gewichtsbereich von wenigen Zehntel Gramm bis zu einer Größenordnung von 150 kg herstellbar.

In einem späteren Abschnitt dagegen "Spritzgussteile können mit Massen zwischen einigen Milligramm und ca. 50 kg hergestellt werden"

Was ist denn nun richtig/richtiger? (nicht signierter Beitrag von 212.184.29.70 (Diskussion) 08:17, 3. Feb. 2014 (CET))

Abmusterung richtig machen[Quelltext bearbeiten]

hallo suche hier Leute die mir sagen können wie ich eine Abmusterung bei einer Spritzgißmaschiene mache das Material ist PA 6.6 weiterhin auf was ich insbesondere achten muss oder vielleicht ob mir jemand Diagramme oder Formulare schicken oder mir sagen kann wo ich die finde vielen dank an alle (nicht signierter Beitrag von Tom521 (Diskussion | Beiträge) 12:54, 4. Sep. 2014 (CEST))

Historie[Quelltext bearbeiten]

Kann vielleicht mal jemand einen historischen Absatz integrieren? Mich interessiert, wie alt die Verfahren der Spritzgusstechnik in Kunststoff sind, wer ggf. was erfunden hat etc. M.E. gehört so etwas durchaus auch in einen solchen Artikel mit hinein. (nicht signierter Beitrag von 139.1.144.106 (Diskussion) 16:37, 15. Dez. 2014 (CET))

Dazu gibt es hier einen fundierten Artikel: "Die Entwicklung des Spritzgießens", Zeitschrift Kunststoffe, Mai 2005, der als Grundlage für einen historischen Absatz dienen könnte. --Sambale (Diskussion) 16:17, 11. Jun. 2015 (CEST)