Diskussion:Stempelmarke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wo gibt es heute noch Stempelmarken?[Quelltext bearbeiten]

Die Stempelmarken gab es aber nicht nur in Österreich, auch in allen anderen ehemaligen Kronländern, so viel ich weiss, gibt es sie auch heute noch in Italien und wahrscheinlich auch noch in manchen Balkanländern. Werden die Stempelmarken auch wie Briefmarken gesammelt? Ilja 22:18, 7. Dez 2005 (CET) Als Briefmarkensammler und Stempelmarkeninteressierter hab ich mir die Frage auch schon oft gestellt. Offensichtlich gibt es aber zumindest für "zeitgenössische" Stempelmarken (die letzte Schillingserie) keinen Sammelmarkt. Es würde mich sehr interessieren, welche Werte es gab und wie hoch die Auflagenzahlen dieser waren.

Besser spät als nie kommt die Antwort: Siehe z.B. in dem nun verlikten engl. Artikel; gibt es nich z.B. in den USA, Australien, England und Hongkong. Aber in der Tat, dieser Artikel ist noch ausbaufähig! Beste Grüße

Da zeigt ihr eine Stempelmarke aus Celle auf, wobei das Dokument nur abgeschnitten wurde, war wohl nichts mit einer Halbierung. Wenn Laien an Stempelmarken rumbasteln, wird der Artikel sowieso nichts. Gruss Wolfgang Morscheck (nicht signierter Beitrag von 95.115.18.135 (Diskussion) 19:04, 26. Jun. 2014 (CEST))

Willst du nur motzen oder etwas besser machen, da du ja scheinbar Fachmann bist? - lg K@rl 21:46, 26. Jun. 2014 (CEST)

Begriffsklärung[Quelltext bearbeiten]

Ausserdem ist eine Stempelmarke auch die Herstellerkennzeichnung zum Beispiel am Porzellan (unten schauen!) Also brauchen wir wieder einmal eine Begriffsklärung mehr! - Ilja 22:16, 7. Dez 2005 (CET)

Stempelmarke[Quelltext bearbeiten]

Hieß die Stempelmarke auch in Deutschland STempelmarke oder war es nur eine ähnliche Marke? --K@rl (Verbessern ist besser als löschen) 06:26, 12. Jan. 2011 (CET)