Diskussion:System Management Bus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschichte und Entwicklung[Quelltext bearbeiten]

Es gibt eine Webseite http://www.smbus.org, die aber schon so alt ist, dass ich mich frage, wie aktuell ist ein SM-Bus heute? Gibt es Weiterentwicklungen, Verbesserungen?

Tatsache ist, dass in Microsoft-Betriebssystemen der SM-Bus-Controller oft Probleme bereitet und die Benutzer dann mit dem Problem wie "Ochs vorm Tor" stehen. Könnte man die Information in Wikipedia so erhellen, dass man sich zu helfen weiß? Oder wäre das vergebene Liebesmüh'? --Frithjof Meyer 05:52, 26. Aug. 2008 (CEST)

Lizenzpflicht[Quelltext bearbeiten]

In einer früheren Version dieses Artikels wurde einmal die Lizenzpflicht für Hardware mit SM-Bus erwähnt. Diese Information wurde gestrichen. Ist der SM-Bus heute nicht mehr lizenzpflichtig? --Frithjof Meyer 06:02, 26. Aug. 2008 (CEST)

Spätestens seit dem 1. Oktober 2006 ist die Lizensierungspflicht für I²C abgelaufen, damit ist auch die SMBus Lizensierung obsolet geworden da SMBus, in Grenzen, kompatibel zu I²C ist. Dennoch:

Intel conceived the System Management Bus originally, as the communication bus to accommodate Smart Batteries and other system and power management components. In 1994 SMBus became part of the Onboard ACCESS.bus specifications. In January 1995 Philips announced in New York the royalty free status of ACCESS.bus devices including On-board ACCESS.bus compliant devices. In 1996 the Smart Battery System specifications were handed by Intel and Duracell to a group of 10 companies that formed the core group of the SBS. In 1997 the SBS Implementers Forum was formed and SMBus became part of the specifications handled by this group. The same year SMBus was incorporated into the ACPI specifications as the bus to communicate with the Smart Battery System and other system components, such as temperature sensors, etc. ACPI specifications also defined the SMBus host interface to the OS. (nicht signierter Beitrag von 85.178.67.88 (Diskussion) 05:31, 15. Jul 2011 (CEST))

Jumper-Ersatz[Quelltext bearbeiten]

"Da es Slaves gibt, die als steuerbare Schalter wirken, kann man damit Jumper (steckbare Verbindungsbrücken) auf Hauptplatinen ersetzen. Auf diese Weise lassen sich komplett jumperlose Hauptplatinen realisieren, was dem Benutzer manuelle Eingriffe erspart."

Ich glaube, den Satz sollte man Löschen, da sie mit dem SMBus nichts zu tun hat. Man könnte ja Schalter auch per SPI oder sonstwie realisieren; eine spezielle SMB_eigenschaft erkenne ich auf jeden Fall darin nicht. (nicht signierter Beitrag von 194.39.218.10 (Diskussion) 13:22, 24. Sep. 2010 (CEST))

Ich habe das jetzt gestrichen. Über einen solchen Umweg Jumper zu ersetzen halte ich auch für relativ abwegig. Stattdessen würde man die Jumperfunktion ganz weg nehmen und die vormals mit Jumpern eingestellte Konfiguration direkt über den Bus an den Baustein kommunizieren, der vorher die Jumper abgefragt hat (ohne einen zusätzlichen Schalterbaustein). 130.180.52.254 11:10, 18. Aug. 2016 (CEST)

I2C vs. SMBus[Quelltext bearbeiten]

Diesen Vergleich habe ich bei diesem Beitrag vermisst. (nicht signierter Beitrag von 212.121.145.4 (Diskussion) 10:59, 29. Okt. 2014 (CET))

Weiterleitung zweifelhaft[Quelltext bearbeiten]

Gebe ich SMB1 in der Suche ein, werde ich auf diese Seite weitergeleitet. Dabei handelt es sich um das Netzwerkprotokoll. Weiterleitung auf die Begriffsklärungsseite wäre besser.

Spec.[Quelltext bearbeiten]

Nur für alle Fälle gibt's die derzeit aktuelle Spec. (Version 3.1, 19 Mar 2018) auf Archive.org: [1] -- Pemu (Diskussion) 09:07, 17. Okt. 2018 (CEST)