Diskussion:Tag der Republik (DDR)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fälschlich zugeschrieben[Quelltext bearbeiten]

"Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben."
eigentlich "Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren." in einer spontanen Erklärung gegenüber der ARD am 6. Oktober 1989 in Ost-Berlin, nach Ulla Plog: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“, FAZ, 6. Oktober 2004 faz.net). Vollständige Fassung: "Ich glaube, Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren. Und wer die vom Leben ausgehenden Impulse - die von der Gesellschaft ausgehenden Impulse aufgreift und dementsprechend seine Politik gestaltet, der dürfte keine Schwierigkeiten haben, das ist eine normale Erscheinung." (protokolliert nach Video "Fünf Wochen im Herbst. Protokoll einer deutschen Revolution", Spiegel-TV 1990).
auch "Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren", in der Rede Gorbatschows vor dem Politbüro der DDR am 7. Oktober 1989, faz.net, gleiche Quelle
Vorlage für das fälschlich zugeschriebene Zitat war "Those who are late will be punished by life itself." als zusammenfassendes Zitat von Gennadi Gerassimow nach der Rede Gorbatschows auf einer spontanen Pressekonferenz, faz.net, gleiche Quelle

-- 213.23.84.216 10:16, 6. Okt. 2011 (CEST)

Formulierung[Quelltext bearbeiten]

"Noch am gleichen Tag prügelten Volks- und Geheimpolizisten auf friedliche Demonstranten ein, über tausend Personen wurden willkürlich verhaftet."

Dies ist eine Enzyklopädie und nicht die Bild-Zeitung! Das kann man doch weniger reißerisch formulieren! (nicht signierter Beitrag von 77.3.39.31 (Diskussion) 19:45, 6. Okt. 2015 (CEST))