Diskussion:Verschwörung der Gleichen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Filippo_Buonarroti[Quelltext bearbeiten]

In Filippo_Buonarroti#Die_Verschw.C3.B6rung_der_Gleichen_1796 gibt es weitere Informationen. Die beiden Artikel sollten abgestimmt werden.Karsten11 22:18, 4. Dez. 2009 (CET)

Ich weiß. Auf das Lemma bin ich durch meine Bearbeitungen in Risorgimento (zuletzt eben zu Buonarroti gekommen (auch, wenn mir der Begriff schon länger geläufig ist). Klar gehört Buonarroti zu einem erweiterten Artikel dazu, aber gemach, gemach ... "Gut Ding will Weile haben." ... Eine Erweiterung des Artikels von meiner Seite könnte allerdings etwas dauern. Nichtsdestortrotz ist das Lemma als eigenständiger Artikel relevant genug (vgl. die nichtdeutschen WP-Artikel ... zur Not kann kann auch Google auf die Relevanz hinweisen). Ansonsten verlass ich mich lieber auf externe Literatut (mir vorliegende Überblickswerke, historische nachschkagewerke etc. Wikipedia-Artikel erscheinen mir zu unzuverlässig. --Ulitz 22:52, 4. Dez. 2009 (CET)
Nein, die Relevanz eines eigenen Artikels ist unstrittig. Mein Beitrag bezog sich nur auf Redundanz und Vollständigkeit.Karsten11 10:14, 5. Dez. 2009 (CET)
Die "Vollständigkeit" (... na ja) - oder das, was du möglicherweise darunter verstehst - muss, was meinen Anteil dran betrifft, noch etwas warten. Bin noch dabei, mich neben Arbeit und sonstigen Angelegenheiten des Real Life, einigermaßen einzulesen. Die Schwierigkeit momentan für mich: Wie kriege ich einen lemmabezogenen Artikel hin, ohne in der Erläuterung des Kontexts die in WP bereits vorhandenen Lemmata zur französischen Revolution oder die Biographie Babeufs u.a. quasi zu ... ööh ... wiederholen?! (einen Kontext - und diesbezüglich natürlich auch einen kaum vermeidbaren Grad der "Redundanz" zu anderen Artikeln, den ich bis zu einem gewissen Grad für nötig erachte, damit der unbedarfte Leser mit dem eigenständigen Artikel hier was anfangen kann - eine solche "Redundanz" zu anderen Artikeln ist - gerade bei der Quantität von WP, zumal bei themenverwandten Artikeln, gleichen Kategorien, Portalen etc. alltäglich, wie gesagt, auch unvermeidbar.) --Ulitz 22:00, 7. Dez. 2009 (CET)

längster Einleitungssatz der Wikipedia?[Quelltext bearbeiten]

Über 100 Wörter im einleitenden Satz: Ein Anwärter auf den Rekord in dieser Enzyklopädie! Hinzu kommen noch vier Einschübe in Klammern, ein Einschub zwischen Gedankenstrichen (darin enthalten zwei Einschübe in Klammern) und jede Menge Kommas... Das kann so nicht bleiben. Dabei finde ich ihn gar nicht mal so unverständlich, obwohl ich keine Ahnung vom Thema habe. Vielleicht mache ich mich selber mal ans entbandwurmen. Wer macht mit? -- PhB (Diskussion) 19:06, 15. Mär. 2012 (CET)