Diskussion:Vierschichtdiode

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zusammenführung mit Shockley-Diode[Quelltext bearbeiten]

Folgende Kommentare zur Zusammenführung:

  • Der alte Artikel Shockley-Diode ist mit [[1]
  • Die "alte" Funktionsbeschreibung hier im Artikel Vierschichtdiode lautete
    • Wird an der Anode eine Spannung angelegt, so dass die Anode ein negatives Potential gegenüber der Kathode besitzt, so sind Diodenstrecke D1 und D3 gesperrt und D2 befindet sich in Durchlassrichtung. Es fließt deshalb ein sehr geringer Sperrstrom.
      Besitzt die Anode ein positives Signal gegenüber der Kathode, so sind D1 und D3 in Durchlassrichtung geschaltet und D2 befindet sich in einem bestimmten Spannungsbereich in Sperrrichtung. Wird die Spannung vergrößert so wird die Vierschichtdiode plötzlich niederohmig und damit leitend. Der Widerstand sinkt dabei von einigen Megaohm auf wenige Ohm.

Eigentlich gefällt mir die Werbung von Shockley selber am besten: [2] Man sieht schön die zwei Transistoren, die Z-Diode und die zwei Widerstände. Das lässt sich schön analysieren und simulieren.

-- MichaelFrey (Diskussion) 18:51, 11. Okt. 2012 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 12:55, 29. Dez. 2015 (CET)