Diskussion:Zuckerwatte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was ist ein Kirtag? Vielleicht ein Dialektwort? Stern 09:33, 15. Mär 2004 (CET)

Erfindungszeitraum[Quelltext bearbeiten]

Eine Quelle für die Erfindung 1894 wäre schon notwendig, das steht so nicht mal in der englischen WP. Ich habe eine relevante Quelle, in der davon die Rede ist, dass Zuckerwatte bereits im 18. Jahrhundert als Dekoration von Konditoren verwendet worden ist, den Oxford Companion to Food, Artikel "Spun sugar" --Dinah 13:44, 2. Dez. 2007 (CET)

Ich hab den Artikel mal korrigiert. Merke: Irgendwelche Bücher über unnützes Wissen sind meistens so falsch, dass man lieber die Finger davon lassen sollte :) Der Typ hat 1897 einfach nur das Patent für eine bessere Maschine angemeldet, was der Zuckerwatte wohl zum Durchbruch verholfen hat. --E7 22:38, 17. Okt. 2011 (CEST)

Zuckermenge[Quelltext bearbeiten]

Interessant wäre die Herkunft der ominösen Angabe "5-6 g Zucker". Schon alleine die Tatsache, dass große und kleine Portionen verkauft werden, macht die Angabe unbrauchbar. --E7 22:42, 17. Okt. 2011 (CEST)

In der engl. Version steht 30g Zucker. Meiner Erfahrung nach variiert eine Portion Zuckerwatte zwischen 20g (sehr kleine Portion) und 80g (sehr große Portion) Zucker. Hängt auch noch von anderen Faktoren wie Luftfeuchtigkeit und Modell der Maschine ab. (nicht signierter Beitrag von 88.117.7.164 (Diskussion) 11:32, 4. Dez. 2012 (CET))

Herstellungsverfahren Vorbild[Quelltext bearbeiten]

Wir hatten mal unter Trivia diese Bemerkung: Das Herstellungsverfahren soll Vorbild für das Schleuderverfahren gewesen sein, mit dem seit den 1930ern Glaswolle als Dämmstoff hergestellt wird. Wer Belege findet, soll doch diese Info wieder in den Artikel bringen. --Netpilots 03:38, 5. Jan. 2018 (CET)