Dominique Cornu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dominique Cornu Straßenradsport
Dominique Cornu.jpg
Zur Person
Geburtsdatum 10. Oktober 1985
Nation BelgienBelgien Belgien
Disziplin Straße / Bahn
Fahrertyp Zeitfahrer (Straße) / Ausdauer (Bahn)
Karriereende 2015
Team(s)
2005–2006
2007–2008
2009
2010
2011–2013
2014
2015
Bodysol-Win for Life-Jong Vlaanderen
Silence-Lotto
Quick Step
Skil-Shimano
Topsport Vlaanderen
Sunweb-Napoleon Games Cycling Team
Vérandas Willems
Wichtigste Erfolge

Weltmeister U23-Weltmeister - Einzelzeitfahren 2006

Letzte Aktualisierung: 15. Juli 2018

Dominique Cornu (* 10. Oktober 1985 in Beveren) ist ein ehemaliger belgischer Radrennfahrer.

Dominique Cornu gewann 2003 den belgischen Meistertitel im Zeitfahren der Junioren, welchen er im Jahr 2004 verteidigen konnte.

Nach seinem Wechsel in den Erwachsenenbereich wurde er im Straßenzeitfahren 2006 belgischer Meister und Weltmeister der U23-Klasse. Außerdem wurde er auf der Bahn Landesmeister der Elite in der Einerverfolgung. Diesen nationalen Meistertitel gewann Cornu auch in den Jahren 2007 und 2014. Im Jahr 2007 wurde er darüber hinaus U23-Europameister in der Verfolgung.

Im Übrigen widmete sich Cornu schwerpunktmäßig dem Straßenradsport und fuhr für die UCI ProTeams Lotto (2007 und 2008) und Quick Step-Innergetic (2009). Er gewann beim Giro del Capo 2008 eine Etappe und 2010 bei der Belgien-Rundfahrt ein Einzelzeitfahren.

Nach einigen Jahren bei kleineren Teams beendete er nach der Saison 2015 seine Laufbahn als Aktiver.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005

  • MaillotBélgica.PNG Belgischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)

2006

2008

2010

Bahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2006

  • MaillotBélgica.PNG Belgischer Meister - Einerverfolgung

2007

  • Europameister Europameister - Einerverfolgung (U23)
  • MaillotBélgica.PNG Belgischer Meister - Einerverfolgung

2014

  • MaillotBélgica.PNG Belgischer Meister - Einerverfolgung

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2008
Pink jersey Giro d’Italia DNF
Yellow jersey Tour de France -
red jersey Vuelta a España 46

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennnen genommen

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dominique Cornu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien