Douglas (Papagei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Douglas ist ein Hellroter Ara, der im April 2016 mediale Aufmerksamkeit erregte, da er zum wiederholten Mal eingeschläfert werden sollte. Der gelehrige Papagei, der 50 Wörter Schwedisch sprechen und auch singen kann, hatte 1970 in einem Pippi-Langstrumpf-Film mitgespielt.[1]

Lebensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1970 spielte Douglas in dem Film Pippi in Taka-Tuka-Land den Papagei Rosalinda, der Pippis Vater im Verlies als Spion Gesellschaft leistete. Die Piraten, die Kapitän Langstrumpf gefangen genommen hatten, hofften so, das Versteck seines Schatzes zu erfahren. Zu dieser Zeit war Douglas drei Jahre alt.[1]

Bis Anfang 2016 verbrachte Douglas seinen Lebensabend in einem Tropenhaus in Malmö. Bereits 2003 sollte er auf Betreiben der Behörden getötet werden, da keine Herkunftszeugnisse vorlagen. 50.000 Unterschriften wurden zugunsten des Papageis gesammelt; auch die Schauspielerin Inger Nilsson, ehemalige Darstellerin der Pippi Langstrumpf, nahm an der Aktion teil. Der ursprüngliche Besitzer konnte schließlich nachweisen, dass Douglas 1967 legal aus Brasilien importiert worden war.[1]

Als 2016 bekannt wurde, dass das schwedische Landwirtschaftsministerium eine größere Voliere für den 49-jährigen Douglas und seine gleichaltrige Mitbewohnerin Gojan oder alternativ die Einschläferung der beiden Vögel verlangte, gab es europaweite Proteste. Es gab zahlreiche Angebote, die Vögel zu übernehmen.[2]

Letztendlich nahm der Karlsruher Zoo Douglas und Gojan auf. In einer großen Außenvoliere können die beiden sich nun auch draußen aufhalten.[3][4] Da Douglas aufgrund seines hohen Alters nicht mehr fliegen kann, ist die Voliere zum Klettern entsprechend eingerichtet.[5] Beide sollen weitere Gefährten erhalten.[6] Im September 2016 verstarb der mehr als 45 Jahre alte weibliche Gelbbrustara Gojan.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Sigrid Harms: Papagei aus „Pippi Langstrumpf“: Douglas muss sterben. Spiegel Online, 7. April 2016
  2. Papagei aus „Pippi Langstrumpf“: Hoffnung für Douglas. Spiegel Online, 12. April 2016
  3. Pippis Papagei darf weiterleben – in Karlsruhe. Der Tagesspiegel, 14. April 2016
  4. „Rosalinda“ zieht in Karlsruher Zoo. SWR, 14. April 2016
  5. dpa: Karlsruhe: Alterssitz: Karlsruher Zoo rettet Papagei von Pippi-Langstrumpf. Badische Zeitung, 11. Mai 2016, abgerufen am 12. Mai 2016.
  6. dpa: Südwest: TIERE. Badische Zeitung, 25. Mai 2016, abgerufen am 25. Mai 2016.
  7. Papagei aus "Pippi Langstrumpf" - Ara Douglas ist jetzt Witwer . Spiegel Online, 23. September 2016