Dschebel el-Lauz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dschebel el-Lauz

BWf1

Höhe 2580 m
Lage Provinz Tabuk, Saudi-Arabien
Koordinaten 28° 39′ 16″ N, 35° 18′ 16″ O28.65438888888935.3045555555562580Koordinaten: 28° 39′ 16″ N, 35° 18′ 16″ O
Dschebel el-Lauz (Saudi-Arabien)
Dschebel el-Lauz

Der Dschebel el-Lauz (arabisch ‏جبل اللوز‎, DMG Ǧabal al-Lawz, englisch Jabal al-Lawz) ist ein 2580 Meter hoher Berg im Nordwesten Saudi-Arabiens. Er befindet sich etwa 50 Kilometer östlich der Küste des Golfs von Akaba und ungefähr 70 Kilometer südlich der Grenze zu Jordanien in der Provinz Tabuk. Der Name des Berges bedeutet übersetzt ‚Mandelberg‘.[1]

In der Bibel wird das Gebiet um den Dschebel el-Lauz als Midian bezeichnet, dessen Lage und Ausdehnung jedoch nicht genau eingrenzbar sind. Einige Forscher nehmen nach der Beschreibung des „Gottesberges“ Horeb eine mögliche Übereinstimmung mit dem Dschebel el-Lauz an, statt mit dem Berg Sinai.[2][3][4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1.  James K. Hoffmeier: Ancient Israel in Sinai. The Evidence for the Authenticity of the Wilderness Tradition. Oxford University Press, New York 2005, The Mountain of God, S. 132 (Online, abgerufen am 3. März 2013).
  2. Allen Kerkeslager: Pilgrimage and Holy Space in Late Antique Egypt. www.bibleprobe.com, 30. Januar 2011, abgerufen am 3. März 2013 (englisch).
  3. Gordon Franz: Is Mount Sinai in Saudi Arabia? www.ldolphin.org, abgerufen am 3. März 2013 (englisch).
  4. Evidences at Jebel el Lawz. wyattmuseum.com, 9. Januar 2011, abgerufen am 3. März 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]

  • Dschebel el-Lauz auf Peakbagger.com (englisch)
  • Mountain Of Fire. The Search For The True Mount Sinai. www.youtube.com, abgerufen am 3. März 2013 (englisch, Youtube-Video).