Dsensurski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dsensurski
Dsensurski von Nordost vom Gipfel der Karymskaja Sopka, links hinten der markante konische Vulkan Korjakskaja Sopka

Dsensurski von Nordost vom Gipfel der Karymskaja Sopka, links hinten der markante konische Vulkan Korjakskaja Sopka

Höhe 2285 m
Lage Kamtschatka (Russland)
Koordinaten 53° 38′ 12″ N, 158° 55′ 18″ OKoordinaten: 53° 38′ 12″ N, 158° 55′ 18″ O
Dsensurski (Region Kamtschatka)
Dsensurski
Typ Komplexer Vulkan
Alter des Gesteins Pleistozän

Dsensurski (russisch Дзензурский) ist ein komplexer Vulkan, der sich im südlichen Teil der russischen Halbinsel Kamtschatka befindet.

Geologie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vulkan Dsensurski stammt aus dem Pleistozän und ist heute stark erodiert. Nach einer längeren Ruhephase war der Vulkan im Holozän wieder aktiv. Im südwestlichen Teil des Vulkans gibt es einen mit Schmelzwasser gefüllten Fumarolenkessel, der eine Größe von 5 bis 20 Meter hat. Am Ufer und am Grund des Bassins befinden sich Fumarolen, die das Wasser auf eine Temperatur von 85 bis 90 °C erwärmen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]