Dubai Autodrome

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dubai Autodrome
Keinlogo-schmal.svg


Dubai Autodrome (Vereinigte Arabische Emirate)
Red pog.svg
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
Streckenart: permanente Rennstrecke
Eröffnung: 2004
Grand-Prix-Strecke
Automobilsport
Dubai Autodrome--Grand Prix Course.svg
Streckendaten
Wichtige
Veranstaltungen:
GP2-Asia-Serie, A1GP, FIA GT1, Dubai 24 Hour, Yas V8 400
Streckenlänge: 5,3770 km (3,34 mi)
Rekorde
Streckenrekord:
(Automobil)
1:41,220 min.
(Kamui Kobayashi, Dallara-Renault, 2008)
http://www.dubaiautodrome.com

25.04741155.239606Koordinaten: 25° 2′ 51″ N, 55° 14′ 23″ O

Das Dubai Autodrome ist eine FIA zertifizierte 5,39 km lange Rennstrecke in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate). Sie wurde im Oktober 2004 eröffnet und gehört zu den modernsten Rennstrecken weltweit. Der Rundenrekord der Strecke in der längsten Konfiguration wurde von Kamui Kobayashi mit 1:41,220 aufgestellt. Die Strecke wurde von Clive Bowen (Apex Streckendesign) entworfen.