Dunagiri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Achtung Dies ist eine alte Version dieser Seite, zuletzt bearbeitet am 30. Mai 2015 um 18:51 Uhr durch Slimguy (Diskussion | Beiträge) (kat). Sie kann sich erheblich von der aktuellen Version unterscheiden.
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dunagiri
Dunagiri vom Kuari-Pass aus

Dunagiri vom Kuari-Pass aus

Höhe 7066 m
Lage Uttarakhand (Indien)
Gebirge Nanda-Devi-Gruppe (Garhwal-Himalaya)
Dominanz 14,78 km → Hardeol
Schartenhöhe 1346 m
Koordinaten 30° 30′ 53″ N, 79° 51′ 57″ OKoordinaten: 30° 30′ 53″ N, 79° 51′ 57″ O
Dunagiri (Uttarakhand)
Dunagiri
Erstbesteigung 5. Juli 1939 durch André Roch, Fritz Steuri, David Zogg
Normalweg vergletscherte Hochtour
pd5
fd2

Der Dunagiri ist ein 7066 m hoher Berg im westlichen Himalaya. Er gehört zur Region Garhwal im indischen Bundesstaat Uttarakhand und liegt im Nanda-Devi-Nationalpark.

Lage und Umgebung

Der Dunagiri liegt am nordwestlichen Ende der sogenannten Sanctuary Wall, einem fast ringförmigen Kamm um den Nanda Devi.

Besteigungsgeschichte

Von Europäern zuerst bestiegen wurde der Dunagiri am 5. Juli 1939 durch die Schweizer Alpinisten André Roch, Fritz Steuri und David Zogg über die Südwestflanke.[1] 1975 gelang es Joe Tasker und Dick Renshaw den besonders schwierigen Südostpfeiler im Alpinstil zu bezwingen.[2] 1978 wurde er zum vierten Mal von Teilnehmern der ersten australischen Himalaya-Expedition über den Südwestgrat bestiegen.[3]

Literatur

  • Jill Neate: High Asia: An Illustrated History of the 7000 Metre Peaks. ISBN 0-89886-238-8.
  • Andy Fanshawe, Stephen Venables: Himalaya Alpine-Style, Hodder and Stoughton, 1995, ISBN 0-340-64931-3

Weblinks

Commons: Dunagiri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Personenmappe Steuri, Fritz, Sohn (PDF; 36 kB) im Historischen Alpenarchiv der Alpenvereine in Deutschland, Österreich und Südtirol, abgerufen am 20. November 2011.
  2. Andy Fanshawe / Stephen Venables: Himalaya Alpine-Style, Hodder and Stoughton, London 1995, ISBN 0-340-64931-3
  3. Will Steffen: Himalayan Dreaming, Australian Mountaineering in the great ranges of Asia 1922 - 1990, ANU E Press, Canberra 2010, ISBN 9781921666162, S. 555