Estfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von ESTfield)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Estfield (Eigenschreibweise ESTfield) ist eine estnische Automarke.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen Racetech Ltd (Eigenschreibweise RaceTech Ltd.) aus Tartu begann 1992 unter Leitung von Valter Teppan[2] mit der Produktion von Karts. 2000 kamen Automobile und Kit Cars dazu.[1] Der Markenname lautet Estfield.[1] Käufer gibt es aus Estland, Schweden und Lettland.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten]

Das einzige Modell ähnelt dem Lotus Seven.[1] Es ist ein zweisitziger Roadster. Bis Ende 2003 entstanden bereits 78 Fahrgestelle.[2] Eine andere Quelle gibt für das Jahr 2003 die Produktion von einem Komplettfahrzeug und 20 Bausätzen an.[3] Verschiedene Motoren von Alfa Romeo, Audi, BMW, Chevrolet, Ford, Lada, Moskwitsch, Nissan, Toyota, Volvo und Volkswagen treiben die Fahrzeuge an.[2] Eine andere Quelle nennt für das Jahr 2003 Motoren von Lada mit 1600 cm³ Hubraum und 76 PS Leistung, BMW und VW mit 1800 cm³ Hubraum und 90 PS, Alfa Romeo mit 2000 cm³ Hubraum und 130 PS sowie einen V8-Motor von Chevrolet mit 5700 cm³ Hubraum und 375 PS Leistung.[3] Komplettfahrzeuge wurden 2003 für 5.300 Euro bis 16.300 Euro angeboten.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d d’Auto (niederländisch, abgerufen am 14. November 2015)
  2. a b c d Angaben von Racetech (estnisch und englisch, abgerufen am 14. November 2015)
  3. a b c World of Cars 2005–2006 (englisch, abgerufen am 14. November 2015)