EUROPARC Federation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
EUROPARC Federation
(EUROPARC Federation)
Zweck: Entwickeln von Strategien und Umsetzen von Projekten im Naturschutz auf Europäischer Ebene
Vorsitz:
Gründungsdatum: 12. Mai 1973[1]
Mitgliederzahl: 441
Sitz: Regensburg
Website: europarc.org

EUROPARC Federation ist die Dachorganisation der europäischen Großschutzgebiete (Nationalparks, Naturparks, Naturschutzgebiete und Biosphärenreservate). Der eingetragene Verein repräsentiert rund 400 Mitglieder in 35 Ländern und hat seinen Sitz in Regensburg (zuvor Basel bzw. Grafenau).[2]

Es gibt ein politisches Büro in Brüssel[3] und eine nationale Sektion in Berlin EUROPARC Deutschland e.V.[4]

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mitglieder sind Schutzgebiets- und Nationalparkverwaltungen, staatliche Behörden des Naturschutzes, NGOs und teilweise auch gewerbliche und touristische Akteure in fast allen Ländern Europas. Die Organisation kooperiert mit „Schwesterorganisationen“ zum Beispiel in den USA.

In Deutschland haben sich die Nationalparks und Biosphärenreservate zu EUROPARC Deutschland zusammengeschlossen.

Arbeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Organisation nahm an dem Projekt PAME teil, mit dem die Effektivität von Schutzgebieten untersucht wurde. Die Organisation ist Partner der Wild Europe Initiative.

Long-Term Programme sind die European Charter for Sustainable Tourism, das Junior Ranger Programm und das Transboundary Parks Certification Scheme.

Die Organisation vergibt ein Alfred Toepfer Scholarship für junge Naturschützer und die Alfred Toepfer Medal an Personen, die sich im um den Schutz des europäischen Naturerbes besonders verdient gemacht haben.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.europarc.org.
  2. http://www.europarc-deutschland.de/ueber-uns/europaeisches-netzwerk
  3. Offizielle Webseite der EUROPARC Federation
  4. Offizielle Webseite von EUROPARC Deutschland e.V.