Ed Banger Records

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ed Banger Records ist ein französisches Musiklabel mit dem Schwerpunkt elektronische Musik. Im Jahre 2002 wurde es von Busy P (bürgerlich Pierre „Pedro“ Winter), dem damaligen Manager von Daft Punk, in Paris gegründet.

Labelkünstler sind Busy P selbst, Justice, Uffie, Breakbot, SebastiAn, DJ Mehdi, Vicarious Bliss, Krazy Baldhead, Mickey Moonlight und Mr Flash. Andere Künstler sind Mr. Oizo, Philippe Zdar (als A Bass Day) und Zongamin sowie die drei Brüder DSL (David, Stephane & Lionel).

Für das Artwork ist der Pariser Künstler So-Me verantwortlich.

Ed Banger Records ist Teil des Unternehmens Headbangers Entertainment.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]