Eine Überraschung zum Fest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelEine Überraschung zum Fest
OriginaltitelMake The Yuletide Gay
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2009
Länge89 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieRob Williams
DrehbuchRob Williams
ProduktionRodney Johnson
Matthew Montgomery
Rob Williams
MusikAustin Wintory
KameraIan McGlocklin
SchnittDenise Howard
Besetzung

Eine Überraschung zum Fest (Originaltitel: Make The Yuletide Gay) ist eine US-amerikanische Weihnachtskomödie von Regisseur Rob Williams aus dem Jahr 2009 über einen schwulen College-Studenten, der am Campus geoutet ist, aber Angst davor hat, seine Homosexualität seinen Eltern anzuvertrauen.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der am Campus offen homosexuell lebende Olaf "Gunn" Gunnunderson verbringt die Feiertage getrennt von seinem Freund Nathan Stanford bei seinen Eltern Anya und Sven. Als Nathans Eltern ihren Sohn kurzfristig über Weihnachten versetzen, entschließt sich Nathan, Olaf zu überraschen, und steht plötzlich in der Tür. Anya und Sven versuchen in der Zwischenzeit, Olaf mit dessen Highschool-Freundin Abby, der Nachbarstochter, zu verkuppeln, völlig unwissend von Olafs Homosexualität.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Überraschung zum Fest wurde von Regisseur, Drehbuchautor und Produzent Rob Williams umgesetzt. Die Hauptrolle des Olaf wurde mit Keith Jordan an einen kaum bekannten Schauspieler übergeben, seinen Freund Nathan spielt der aus der kanadischen Teenie-Serie Degrassi: The Next Generation bekannte Adamo Ruggiero.

Im deutschsprachigen Raum wurde der Film am 9. Dezember 2009 Direct-to-DVD veröffentlicht.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Festival Filmpreis Kategorie
2009 FilmOut San Diego Publikumspreis Best Narrative Feature
Best Supporting Actress, Kelly Keaton
Best Supporting Actor, Derek Long
2009 Seoul LGBT Film Festival Publikumspreis Best Feature
2009 Long Island Gay & Lesbian Film Festival Jury Award Best Men's Feature
2009 North Carolina Gay & Lesbian Film Festival Men's Centerpiece Selection
2009 Philadelphia QFest Festival Favorite
2009 Tampa International Gay and Lesbian Film Festival Gala Night Film

Fortsetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014 erschien die Fortsetzung Eine Überraschung zum Fest 2. Regie führte erneut Rob Williams, Keith Jordan, Adamo Ruggiero und Hallee Hirsh übernahmen erneut die Hauptrollen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website zum Film (Memento des Originals vom 24. September 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.guesthousefilms.com. Website von Guest House Films - Make The Yuletide Gay. Abgerufen am 22. Dezember 2009.
  2. Eine Überraschung zum Fest 2, aufgerufen am 24.06.2018