Elke Peischl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Biografie, weitere Quellen
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst.

Elke Peischl (* 16. Dezember 1957[1]) ist eine ehemalige deutsche Rock-'n'-Roll-Tänzerin aus Schwäbisch Gmünd.

Tanzpartner[Bearbeiten]

  • Horst Noll (1989 – 1991)
  • Martin Lackner (1991 – 1993)

Erfolge im Tanzen[Bearbeiten]

1989

  • Mannschaftsweltmeister
  • 5. Platz Deutsche Meisterschaft
  • 6. Platz World-Cup Fellbach
  • 5. Platz World-Cup Finale Valence
  • 5. Platz Weltmeisterschaft Lyon

1990

  • Baden-Württ. Vize-Meister
  • 6. Platz Deutsche Meisterschaft
  • 2. Platz Deutschland Cup
  • Norddeutsche Meister
  • Platz 1 Deutsche Rangliste
  • 3. Platz World-Cup Wien

1991

  • Baden-Württ. Vizemeister (mit Horst Noll)
  • Deutsche Vizemeister der Clubs (mit Martin Lackner)
  • Platz 7 World-Masters Lyon (mit Martin Lackner)

1992

  • Deutsche Meister
  • Baden-Württ. Meister
  • Norddeutsche Meister
  • Süddeutsche Meister
  • Deutschland-Cup-Sieger
  • Platz 1 der deutschen Rangliste
  • German-Masters-Gesamtsieger
  • Vizemeister der Swiss-Open
  • Vizemeister der German Open
  • Vize-Europameister
  • Weltmeisterschafts-Bronze
  • Vizemeister World-Masters-Finale
  • Platz 4 der Weltrangliste

Erfolge im Kunstturnen[Bearbeiten]

1973

  • Württembergische Jugendmeisterin im 8-Kampf

Erfolge in der Leichtathletik[Bearbeiten]

1995

  • 1. Platz AK35 Staufer-Marathon
  • 1. Platz AK35 Welzheim-Marathon
  • 1. Platz AK35 Alb-Marathon (international)

1996

  • 2. Platz AK35 100 km-Lauf in Biel/Schweiz (international)
  • 1. Platz AK35 Alb-Marathon (international)
  • 1. Platz AK35 Württ. Mannschaftsmeisterschaft

1997

  • 6. Platz AK40 Hamburg – Marathon (international)
  • 1. Platz AK40 Alb-Marathon (international)

1998

  • 1. Platz AK40 Marathon in Biel/Schweiz (international)

1999

  • 3. Platz AK40 Infernino-Triathlon Schweiz
  • 2. Platz AK40 Baden-Württ. Meisterschaften im Duathlon
  • 1. Platz AK40 Welzheim-Marathon

2000

  • 3. Platz AK40 Süddeutsche Meisterschaft im Marathon
  • 3. Platz Deutsche Meisterschaft im Marathon/Mannschaften
  • 1. Platz Marathon auf der chinesischen Mauer (Siegerin der Frauen, 3. Platz des Gesamtfeldes)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Marathonmeister