16. Dezember

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der 16. Dezember ist der 350. Tag des gregorianischen Kalenders (der 351. in Schaltjahren), somit bleiben 15 Tage bis zum Jahresende.

Historische Jahrestage
November · Dezember · Januar
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Politik und Weltgeschehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1653: Oliver Cromwell
1773: Boston Tea Party
Flagge Uruguays
1880: Republik Transvaal
1944: Die Ardennenoffensive
1989: Die „Maria“ in Timișoara, der Ausgangspunkt des Aufstands

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1910: Coandă-Flugzeug

Kultur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1840: Nestroys Der Talisman

Gesellschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Religion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1931: Albertus Magnus (Fresko von 1352)

Katastrophen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1575: Das Erdbeben von Valdivia zählt zu den stärksten Erdbeben in der Geschichte Chiles. Neben Zerstörungen gibt es in der Stadt wenige Tote, doch blockiert ein ausgelöster Erdrutsch den Abfluss aus dem Lago Riñihue. Der natürliche Damm bricht vier Monate später mit einer todbringenden Flutwelle.
Der Ausbruch des Vesuv 1631

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Natur und Umwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1707: Ansicht des Berges Fuji (Holztafeldruck, um 1830)
  • 1707: Der Vulkan Fuji, Japans höchster Berg, beginnt seine letzte Eruption. Der Ausbruch von etwa zweiwöchiger Dauer lässt einen zweiten Vulkankrater auf halber Höhe des Berges entstehen.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gebhard Leberecht von Blücher (* 1742)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erbprinz Karl Ludwig von Baden (* 1801)
Wassily Kandinsky (* 1866)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1901–1925[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1926–1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Friedrich Wilhelm Schnitzler (* 1928)

1951–1975[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bärbel Schäfer (* 1963)
Adam Riess (* 1969)

1976–2000[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Krysten Ritter (* 1981)

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem 19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Afonso de Albuquerque († 1515)

19. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Georg Christian von Kessler († 1842)

20. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camille Saint-Saëns († 1921)
William Somerset Maugham († 1965)

21. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stefan Heym († 2001)

Feier- und Gedenktage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.


 Commons: 16. Dezember – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien