Emser Hütte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Emser Hütte
NFI-Gasthaus
Die Emser Hütte

Die Emser Hütte

Lage Fluhereck; Vorarlberg, Österreich; Talort: Hohenems
Gebirgsgruppe Bregenzerwaldgebirge, Ostalpen
Geographische Lage: 47° 21′ 6″ N, 9° 43′ 18″ OKoordinaten: 47° 21′ 6″ N, 9° 43′ 18″ O
Höhenlage 1283 m ü. A.
Emser Hütte (Vorarlberg)
Emser Hütte
Besitzer Naturfreunde Ortsgruppe Hohenems
Erbaut 1951–1956
Bautyp Gasthaus
Erschließung Güterweg von Ebnit (Fahrverbot)
Übliche Öffnungszeiten ganzjährig
Beherbergung 0 Betten, 28 Lager
Hüttenverzeichnis NFI
p1

Die Emser Hütte ist eine Schutzhütte der Naturfreunde auf 1283 m ü. A. (nach eigenen Angaben 1298 m) Höhe im Bregenzerwaldgebirge.

Lage und Umgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Emser Hütte liegt am Fluhereck zwischen der Stadt Hohenems und dem zu Dornbirn gehörenden Bergdorf Ebnit in Österreich. Nordöstlich erhebt sich der Schöne Mann, auf der Südseite die nördlichen Ausläufer der Hohen Kugel und westlich der Strahlkopf.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 1949 schloss Hans Wehinger einen Pachtvertrag mit der Gemeinde Hohenems über das Grundstück ab, auf dem die Hütte heute steht, später wurde es käuflich erworben. Die Mitglieder der Hohenemser Naturfreunde errichteten das Gebäude in 8000 ehrenamtlichen Arbeitsstunden von 1951 bis 1956.

Wege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zustieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vom Ebnit in ½ Stunde
  • Von Emsreute in 2 Stunden
  • Von der Aple Gsohl oberhalb von Hohenems in 1¼ Stunden

Touren von der Emser Hütte / Gipfelbesteigungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alpe Schöner Mann, Gehzeit 20 Minuten
  • Hohe Kugel (1645 m ü. A.), Gehzeit 1 Stunde

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Emser Hütte – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien