Erik Hoffmann (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erik Hoffmann Straßenradsport
Erik Hoffmann bei der Rad-WM 2007 in Stuttgart
Erik Hoffmann bei der Rad-WM 2007 in Stuttgart
zur Person
Geburtsdatum 22. August 1981
Nation NamibiaNamibia Namibia
Verein(e)
2001–2004
2005
2009
2010–2011
Team Stuttgardia Stuttgart
Team Optik Nosch
RSV Stuttgart-Vaihingen
Team Baier-Landshut
Team(s)
2006–2007
2008
Team Lamonta
Giant Asia Racing Team
Infobox zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2011

Erik Hoffmann (* 22. August 1981 in Windhoek, Namibia) ist ein deutschnamibischer Radsportler.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erik Hoffmann besitzt einen namibischen Pass und kam nach seinem Abitur 2000 im Jahr 2001 erstmals nach Deutschland. Seine Familie lebt in der vierten Generation in Namibia.

Hoffmann gewann dreimal die namibischen Meisterschaften im Einzelzeitfahren und zweimal imStraßenrennen, sowie zweimal den Nedbank Cycle Classic.

In Deutschland fuhr er zunächst beim 1.RV Stuttgardia und anschließend beim RSV Ebnet. 2006 und 2007 fuhr er für das deutsche Continental Team Lamonta bekommen. Für dieses Team gewann er 2007 eine Etappe des Circuito Montañés. Bei den B-Weltmeisterschaften 2007 konnte er die Silbermedaille gewinnen und so Namibia einen Startplatz bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking sichern. Dort belegte er im Straßenrennen den 22. Platz.

Hoffmann studiert seit 2001 Elektrotechnik an der Universität Stuttgart. Im Oktober 2009 schloss er sein Studium im Bereich Lasertechnik ab. Er lebt in Stuttgart.

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2004
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Straßenrennen
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Einzelzeitfahren
  • Nedbank Cycle Classic
2006
  • NamibiaNamibia Namibischer Meister - Einzelzeitfahren
2007
2009

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]