Erweiterte Intelligenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erweiterte Intelligenz (englisch augmented intelligence [ɔːɡˈmɛntɪd ˌɪnˈtɛlɪdʒəns]) nennt man die Erhöhung der Intelligenz durch technische Hilfsmittel. Geräte sollen über eine Gehirn-Computer-Schnittstelle direkt mit dem Gehirn verbunden werden und dadurch dessen Leistungsfähigkeit erhöhen. Erweiterte Intelligenz ist derzeit technisch noch nicht einmal ansatzweise möglich, wird aber in der Zukunftsforschung als mögliche zukünftige Technologie zur Herbeiführung der Technologischen Singularität gehandelt.