Erwita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ervita
Staat: Estland Estland
Kreis: Flag of et-Järva maakond.svg Järva
Koordinaten: 58° 56′ N, 26° 4′ OKoordinaten: 58° 56′ N, 26° 4′ O
Zeitzone: EET (UTC+2)
Ervita (Estland)
Ervita
Ervita

Erwita (estnisch Ervita) ist ein Dorf im Kreis Jerwen/Järva im nördlichen Estland. Historisch gehörte das Dorf zum Kirchspiel St. Marien-Magdalenen (Koeru), heute gehört es ebenso zur Gemeinde Koeru.

Herrenhaus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrenhaus Erwita

Ein Herrenhaus in Erwita ist seit dem Jahr 1663 belegt. Das heutige klassizistische Gebäude stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Der baltendeutsche russische General Gotthard Johann von Knorring wurde im Herrenhaus Erwita geboren. Heute ist das Gutsgebäude in privatem Besitz und wird restauriert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]