Estadio Ramón Tahuichi Aguilera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Estadio Ramon Tahuichi Aguilera
El Tahuichi
TahuichiAguileraBlooming.jpg
Daten
Ort Santa Cruz de la Sierra, Provinz Andrés Ibáñez, Departamento Santa Cruz, Bolivien
Vorlage:Coordinate/Wartung/Stadion
Baubeginn 28. Januar 1938
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 38.000[1]
Spielfläche 105 × 64,7 m
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Estadio Ramón „Tahuichi“ Aguilera Costas ist ein multifunktionelles Stadion in Santa Cruz de la Sierra, Provinz Andrés Ibáñez, Departamento Santa Cruz, Bolivien. Es wird meistens für Fußballspiele benutzt, u. a. von den Vereinen Club Blooming, Oriente Petrolero, Club Deportivo Universidad Cruceña und Club Destroyers. Das Stadion hat eine Kapazität von 38.000 Plätzen und wurde 1939 gebaut.[1] Es war auch eines der offiziellen Stadien der Copa América 1997[1] und mehrerer internationaler Turniere, wie der Copa Libertadores und der Copa Sudamericana. Früher war es als Estadio William Bendeck bekannt, wurde aber 1980 nach dem bolivianischen Fußballspieler Ramón Aguilera Costas benannt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Estadio Ramón Tahuichi Aguilera – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Club Destroyers - Stadion - Estadio Ramón Tahuichi Aguilera. In: transfermarkt.de. Abgerufen am 16. November 2017.