Euonyme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Euonyme (griechisch Εὐωνύμη) ist eine Gottheit der griechischen Mythologie.

Euonyme gilt von Skotos, der „Dunkelheit“, als Mutter der Erinyen und wurde als diese mit der Erdgöttin Ge identifiziert.[1] Nach Epimenides ist sie die Mutter der Erinyen, der Aphrodite sowie der Moiren.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Scholion zu Sophokles Ödipus auf Kolonos 42.
  2. Epimenides bei Tzetzes Scholion zu Lykophrons Alexandra 406.