Europäische Lutherische Konferenz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Europäische Lutherische Konferenz (European Lutheran Conference) ist ein Zusammenschluss lutherischer Bekenntniskirchen in Europa. Die Vollmitglieder dieser Konferenz stehen in Kirchen- und Abendmahlsgemeinschaft miteinander.

Mitgliedskirchen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Europäischen Lutherischen Konferenz gehören folgende evangelisch-lutherische Kirchen als Vollmitglieder:

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Leitungsgremium (Amtsperiode 2016-2018):

  • Pfarrer Klaus Pahlen (Essen | Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche | Vorsitzender)
  • Präses Leif Jensen (Aarhus | Evangelisch-Lutherische Freikirche von Dänemark)
  • Pfarrer George Samiec (Glasgow | Evangelisch-Lutherische Kirche von England)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]