Fürstensteiner Grund

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fürstensteiner Grund (poln. Wąwóz Książ) in der polnischen Woiwodschaft Niederschlesien ist eine etwa 4 km lange, vom Hellebach durchflossene Schlucht im Waldenburger Bergland. Der Weg durch den Grund führt an Felswänden vorüber. Auf der linken Talseite befindet sich die Burgruine der alten Burg Fürstenstein, einer ehemaligen im mittelalterlichen Stil erbauten Ritterburg aus dem Ende des 18. Jahrhunderts, auf der rechten Talseite das Schloss Fürstenstein (Zamek Książ). Der Grund beginnt bei der Kirche St. Anna im Ortsteil Zips von Szczawienko (Niedersalzbrunn) in der Gemeinde Wałbrzych (Waldenburg) und endet in Polsnitz (Pełcznica) oberhalb von Świebodzice (Freiburg in Schlesien).