FC Ottering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FC Ottering
Logo des FC Ottering
Basisdaten
Name Fußball-Club Ottering e. V.
Sitz Moosthenning, Bayern
Gründung 1948
Farben blau-weiß
Website www.fc-ottering.de
Erste Fußballmannschaft
Spielstätte Sportanlage Don-Bosco-Straße (Lage)
Plätze n. b.
Liga Kreisklasse Mallersdorf
2018/19 5. Platz
Heim
Auswärts

Der Fußball-Club Ottering e. V. (kurz FC Ottering) ist ein Fußballverein aus Ottering, einem Ortsteil der Gemeinde Moosthenning im niederbayerischen Landkreis Dingolfing-Landau. Neben der Fußballabteilung besitzt der insgesamt 470 Mitglieder zählende Verein auch eine Tennis- und eine Damengymnastik-Abteilung.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Verein wurde 1948 gegründet. 1978 stieg er in die Bezirksliga auf. Nach dem Gewinn des niederbayerischen Landespokals 1980 war der Verein für die Teilnahme an der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals 1980/81 qualifiziert, in der er beim hessischen Landesligisten RSV Würges mit 0:2 unterlag.[1] 1983 gelang der Aufstieg in die bayerische Landesliga, aus der der Verein nach einer Saison wieder abstieg.

Die Tennisabteilung des FC Ottering wurde 1976 gegründet und zählt 76 Mitglieder.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 17. April 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fussballdaten.de

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]