FK Dinamo Vranje

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
FK Dinamo Vranje
Vereinslogo
Basisdaten
Name Fudbalski Dinamo Vranje
Sitz Vranje, Serbien
Gründung 1947
Farben gelb-schwarz
Präsident SerbienSerbien Borivoje Antić
Erste Mannschaft
Cheftrainer SerbienSerbien Dragan Antić
Spielstätte Stadion Pamučni Kombinat Jumko
Plätze 5.000
Liga Superliga
2017/18 2. Platz (Prva liga)
Heim
Auswärts

Der FK Dinamo Vranje (offiziell auf serbisch: Фудбалски клуб Динамо Врање – ФК Динамо Врање, Fudbalski klub Dinamo Vranje – FK Dinamo Vranje), gewöhnlich FK Dinamo, ist ein serbischer Fußballverein aus Vranje. Der Klub wurde 1947 gegründet und spielt seit 2018 in der Superliga, der höchsten Spielklasse im serbischen Fußball.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Klub wurde 1947 gegründet. In der Saison 2005/06 gelang der erste Aufstieg in die Prva liga. In Der Saison 2006/07 stieg der Klub direkt wieder in die Serbische Ost Liga ab, ehe dem Klub in der Saison 2007/08 der direkten Wiederaufstieg gelang. Nach drei Jahren in der Prva Liga und zwei Jahren in der Serbischen Ost Liga, stieg der Klub in der Saison 2012/13 in die Niš Zone, der vierten Liga Serbiens, ab. Von der Saison 2013/14 bis 2015/16 gelang dem Klub der Durchmarsch von der vierten in die zweite Liga.[1] In der Saison 2017/2018 gelang Dinamo der erstmalige Aufstieg in die Superliga, nachdem sie in der Prva Liga zweiter wurden. Im Mai 2017, gab der Klub bekannt, dass sie ihr Stadion umbauen wollen.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

FK Dinamo Vranje (Facebookseite)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dinamo iz Vranja ulazi u Prvu ligu (auf Deutsch: Dinamo Vranje steigt in die Prva Liga auf) Jugmedia; 21. Mai 2015; abgerufen am 14. März 2018
  2. Dinamo obnavlja Stadion (Serbisch, auf Deutsch: Dinamo baut Stadion um) (Memento des Originals vom 14. März 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fudbal.info fudbal.info; abgerufen am 14. März 2018