Prva Liga (Serbien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prva liga
Logo der Prva ligaVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat
Voller Name Prva liga - Srbija
Abkürzung PLS
Verband Fudbalski savez Srbije (FSS)
Erstaustragung 29. Juni 2006
Hierarchie 2. Liga
Mannschaften 16
Meister Radnik Surdulica
Website www.prvaligasrbije.comVorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Webseite
Super liga (I)
Srpska liga (III)

Die Prva liga (serbisch-kyrillisch Прва лига: serbisch für „Erste Liga“), auch Prva liga Srbije („Erste Liga Serbiens“), kurz PLS, ist der Name für die zweithöchste Fußball-Liga in Serbien nach der SuperLiga. Die Prva liga wird vom serbischen Fußball-Bund organisiert und durchgeführt. 16 Mannschaften spielen in der Prva liga.

Die zwei besten Mannschaften der Saison steigen direkt in die SuperLiga auf, der Tabellendritte hat die Möglichkeit, sich über zwei Relegationsspiele gegen den Tabellenvierzehnten der SuperLiga zu qualifizieren.

Die vier letzten steigen in die 3. Liga, genannt Srpska liga („Serbische Liga“), ab. Hauptsponsor der Liga war die serbische Telekom, nach der sie bis 2009/2010 benannt war.

Saison 2015/16[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden 16 Klubs spielen während der Saison 2015/16 in der Prva liga:

Ausländische Mitspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ab der Saison 2010/11 dürfen pro Mannschaft nur noch maximal zwei Spieler mit nicht-serbischen Pässen lizenziert und eingesetzt werden.[1]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. sportal.rs: Zvanično ograničen broj stranaca u klubovima (serbisch)