Fachhandel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Fachhandel ist ein Handelsformat aus der Einzelhandelsbranche. Der Fachhandel zeichnet sich durch ein breit und tief gegliedertes Sortiment einer Branche aus. Unterschieden wird bei dem Fachhandel in Fachgeschäfte und deutlich großflächigere Fachmärkte.[1] Darüber hinaus verfügt ein Fachhandel auch über ein spezielles Sortiment mit mittlerer bis hoher Qualität und Beratung durch fachkundiges Personal.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wertschöpfung im Handel von Werner Reinartz et al., Herausgeberin Monika Käuferle, erschienen im Kohlhammerverlag 2014 S. 22