Fanta Bojang Samateh-Manneh

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Fanta Bojang Samateh-Manneh (* 20. Jahrhundert) ist eine Politikerin und ist seit März 2017 Gouverneurin der gambischen Lower River Region (LRR).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bojang Samateh-Manneh war als Senior Education Officer Region-2 beschäftigt. Am 6. März 2017 wurde Bojang Samateh-Manneh von der neuen Regierung Adama Barrow zur Gouverneurin der Lower River Region ernannt,[1][2] sie ersetzt Salifu Hydara, der Anfang Februar von diesem Posten enthoben wurde.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Momodou Faal: Gov’t Appoints New Regional Governors. In: Daily Observer. 9. März 2017 (observergm.com). observergm.com (Memento des Originals vom 12. März 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/observergm.com
  2. Idriss Khalifa: New Regional Governors appointed by the Government of Gambia. In: Sunu Gambia. 9. März 2017 (sunugambia.com).
  3. Sam Phatey: Jammeh-backed regional governors booted out by Barrow. (Nicht mehr online verfügbar.) In: smbcgo.com. SMBC Gambia, 3. Februar 2017, archiviert vom Original am 14. März 2017; abgerufen am 13. März 2017. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/gambia.smbcgo.com
VorgängerAmtNachfolger
Salifu HydaraGouverneurin der Lower River Region
2017–