Felix Haspel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Felix Haspel (* 3. Oktober 1951) ist ein österreichischer Bildhauer, Maler, Grafiker, Licht- und Textilkünstler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix Haspel lehrte über 25 Jahre an der Akademie der bildenden Künste und am Institut für textiles Gestalten in Wien. Viele seiner Ideen für seine Werke schöpft er aus den Wüstenlandschaften Nordafrikas und Nordindiens, die er seit den 1980er Jahren mehrfach bereiste.

Als Textilkünstler, der die weichen Materialien häufig mit harten metallischen Strukturen, wie beispielsweise Bronze, kombiniert, gilt er als ein bedeutender Künstler seiner Generation.

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008 Flughafen Wien (Skulpturen)
  • 2009 Ägyptische Botschaft, Wien
  • 2010 RUHR 2010, Kulturhauptstadt
  • 2011 art KARLSRUHE
  • 2014 Skulpturen am Weingut, Leibnitz
  • 2016 art KARLSRUHE
  • 2016 Salzburger Kunstfestspiele