Festa dei Ceri

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Festa dei Ceri („Wachskerzenlauf“) von Gubbio ist ein Wettlauf zu Ehren der Heiligen Ubald von Gubbio, Georg und Antonius, welche die Stadt Gubbio im Krieg gegen andere Städte unterstützten.

Die Corsa dei Ceri wird am 15. Mai, dem Vortag von Sant’Ubaldo gefeiert. Der Gewinner muss stets Sant’Ubaldo sein, da dieser der Stadtheilige ist. Daher wird die Corsa dei Ceri auch „der Lauf der Verrückten“ genannt, da das Ende bereits zu Anfang des Laufes feststeht.

Flagge (mit dem Wappen in der Mitte)

Flagge und Wappen der Region Umbrien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das aktuelle Wappen der Region Umbrien wurde 1971 als Sieger eines Wettbewerbes ermittelt. Es zeigt – symbolisch einfach und klar – drei rote Kerzen. Das sind die »tre Ceri di Gubbio«, die drei Kerzen von Gubbio. Genaueres hierzu findet man in der italienischen Wikipedia unter Bandiera dell'Umbria.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Festa dei Ceri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien