Film Critics Circle of Australia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Film Critics Circle of Australia („FCCA“) ist eine Gruppe Filmkritiker, die australische Filme auszeichnen. Diese Film Critics Circle of Australia Awards werden seit 1998 jährlich in verschiedenen Kategorien verliehen.

Ziele sind[1]

  • „Unabhängigkeit und Exzellenz in der Kunst der Filmkritik zu fördern“
  • „Die Entwicklung von australischem und internationalem Film zu unterstützen“
  • „Herausragende Leistungen des australischen Films durch jährliche Preisverleihungen zu würdigen“

Der FCCA ist Mitglied im Fédération Internationale de la Presse Cinématographique („FIPRESCI“) und Non-Profit tätig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. fcca.com.au/about-us (Memento des Originals vom 17. Juli 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/fcca.com.au – offizielle Website. Abgerufen am 29. September 2014.