Finansinspektionen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Finansinspektionen
Finansinspektionen-Gebäude in der Straße Norrlandsgatan in Stockholm
Aufsichtsbehörde Finansdepartementet
Gründung 1991
Hauptsitz Stockholm, SchwedenSchweden Schweden
Behördenleitung Erik Thedéen
Bedienstete 300
Website www.fi.se

Die Finansinpektionen (kurz: FI) ist eine schwedische Verwaltungsbehörde und die Finanzaufsicht des Königreiches Schweden. Sie hat ihren Sitz in der schwedischen Hauptstadt Stockholm.

Die FI untersteht dem schwedischen Finanzministerium (Finansdepartementet) und ist, ähnlich wie die BaFin in Deutschland, zuständig für die Beaufsichtigung, Überwachung, Lizenzierung und Regulierung des Finanzmarktes und seinen Marktteilnehmern.[1]

Überwacht werden durch die FI:

  • 2000 Finanzunternehmen,
  • 900 ausländische Finanzinstitute mit Niederlassungen in Schweden und
  • 300 börsennotierte Unternehmen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. About FI. Abgerufen am 24. Juli 2017 (englisch).