Fingerhantel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Bisher sind keinerlei Quellen angegeben. --DF5GO 17:27, 3. Nov. 2012 (CET)

Fingerhanteln (englisch Gripper) sind Sportgeräte, die der Stärkung der Unterarmmuskulatur und damit der Griffkraft dienen.

Sie bestehen aus zwei Griffen, die durch eine Feder verbunden sind.

Namhafte Gripper sind unter anderem Captains of Crush Gripper (CoC-Gripper), Robert Baraban Gripper (RB-Gripper), Beef Builder Gripper (BB-Gripper) und Heavy Grips Gripper (HG-Gripper).

Die Griffe einfacher Fingerhanteln bestehen meist aus Kunststoff. Professionelle Gripper besitzen Griffe aus gerändeltem Aluminium oder Stahl, seltener auch aus Messing. Auch Luxusausführungen mit vergoldeten Griffen werden angeboten.

Siehe auch[Bearbeiten]