Florian Fetterle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Florian Fetterle ist ein österreichischer Sänger, Schauspieler und Musicaldarsteller.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten daher möglicherweise demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Wiener schloss sein Studium an der Hamburger Stage School of Music, Dance and Drama ab.

Nach seiner Ausbildung spielte er Herbert im Musical Tanz der Vampire im Stage Metronomtheater Oberhausen und im Stage Palladium Theater Stuttgart. Sein zweites Engagement zog Florian in die Schweiz wo er als Maxim de Winter und Giles in Rebecca, unter der Regie von Francesca Zambello, am Theater St. Gallen zu sehen war. Weiters spielte er Charles Clarke und Thomas Andrews in Titanic – Das Musical bei den Thunerseespielen. Nach seinem Engagement in Thun erhielt er ein Angebot für Ich war noch niemals in New York am Theater 11 Zürich. Dort war er Teil des Ensembles und Cover Fred und Steward. Anschließend übernahm er die Erstbesetzung des Steward in Oberhausen. Bei der Welturaufführung des Musicals Der Besuch der alten Dame kehrte er zu den Thunerseespielen zurück und ging danach mit dem Musical nach Wien wo er auch als Zweitbesetzung Toby zu sehen war.

Es folgte Felix Fürst von Schwarzenberg und Cover Franz Joseph in Elisabeth in Shanghai und auf Tournee. An der Bühne Baden spielte er Mr. Pole in Jekyll & Hyde und ein Jahr später den Empfangschef Rohna in Grand Hotel. Bei der Weltpremiere des Musicals Don Camillo & Peppone übernahm er die Rolle des Oberschulrat am Theater St. Gallen und im Wiener Ronacher. Im Osterspecial der Vereinigten Bühnen Wien war er im Ensemble von Jesus Christ Superstar zu sehen.

Von Herbst 2017 bis Ende Juni 2018 war er bei der Uraufführung von I am from Austria im Raimund Theater und zeitgleich auch als Walk-In in Tanz der Vampire im Ronacher engagiert. Als Aramis in Drei Musketiere beim Musicalsommer Winzendorf durfte er den Frauen den Kopf verdrehen.

Im Herbst 2018 hielt er sein erstes Solokonzert Ein Abend mit Florian Fetterle in der Wiener Theatercouch.

Engagements[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008 Tanz der Vampire, Metronomtheater Oberhausen, Rolle: Herbert
  • 2010 Tanz der Vampire, Stage Palladium Theater, Rolle: Herbert
  • 2011/12 Rebecca, Theater St. Gallen, Rolle: Maxim de Winter/Giles
  • 2012 Titanic, Thuner Seespiele, Rolle: Charles Clarke/Thomas Andrew
  • 2012/13 Ich war noch niemal in New York, Theater 11 Zürich, Rolle: Fred/Steward
  • 2013 Der Besuch der alten Dame, Thuner Seespiele, Rolle: Ensemble
  • 2014 Der Besuch der alten Dame, Ronacher Wien, Rolle: Toby
  • 2014/15 Elisabeth, Shanghai Culture Square/Deutschlandtournee, Rolle: Felix Schwarzenberg/Franz Joseph
  • 2016 Don Camillo & Peppone, Theater St. Gallen, Rolle: Oberschulrat
  • 2016 Jekyll & Hyde, Stadttheater, Bühne Baden, Rolle: Mr. Pole
  • 2017 Don Camillo & Peppone, Ronacher Wien, Rolle: Oberschulrat
  • 2017 Jesus Christ Superstar, Ronacher Wien, Rolle: Ensemble
  • 2017 Grand Hotel, Bühne Baden, Rolle: Empfangschef Rhona
  • 2017/18 I am from Austria, Raimundtheater Wien, Rolle: Ensemble
  • 2017/18 Tanz der Vampire, Ronacher Wien, Rolle: Walk In Graf von Krolock
  • 2018 Drei Musketiere, Musicalsommer Winzendorf, Rolle: Aramis

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]