Flucht aus Zahrain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Film
Deutscher Titel Flucht aus Zahrain
Originaltitel Escape from Zahrain
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1962
Länge 93 Minuten
Stab
Regie Ronald Neame
Drehbuch Michael Barrett,
Robin Estridge
Produktion Ted Richmond
Musik Lyn Murray
Kamera Ellsworth Fredericks
Schnitt Eda Warren
Besetzung

Flucht aus Zahrain (Originaltitel: Escape from Zahrain) ist ein Abenteuerfilm unter Regie von Ronald Neame aus dem Jahr 1962.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im fiktiven arabischen Staat Zahrain bricht eine Revolution aus. Mehrere vom neuen Regime verfolgte Personen entschließen sich zur hoffnungslos erscheinenden Flucht durch die Wüste. Wie es kommen muss, verlassen Glück, Benzin- und Wasservorräte die Protagonisten, und die Verfolger bleiben ihnen auf der Spur. Charakterliche Schwächen sorgen für ergänzendes Konfliktpotential.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lexikon des internationalen Films zeigte sich wenig begeistert: „Die strapaziöse Flucht eines arabischen Nationalisten und seiner Begleiter im Ambulanzwagen durch die Wüste – unter anderem durch einen schlecht getricksten Sandsturm. Versuch eines Spannungsfilms nach dem – gelungeneren – Vorbild Eiskalt in Alexandrien – Feuersturm über Afrika.“[1]

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film basiert auf dem 1960 erschienenen Roman Verabredung in Zahrain, dessen Rechte Paramount noch vor der Veröffentlichung erwarb und Dudley Nichols mit der Adaption des Drehbuchs beauftragte.[2][3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Flucht aus Zahrain. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 24. April 2021.
  2. Kevin Sweeney: James Mason: A Bio-bibliography. Greenwood Publishing Group, 1999, ISBN 978-0-313-28496-0 (google.jo [abgerufen am 19. Dezember 2021]).
  3. Escape from Zahrain (1962) - IMDb. Abgerufen am 19. Dezember 2021.