Frøyatunnel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Frøyatunnel
Nutzung Straßentunnel, 2-streifig
Verkehrsverbindung Fv 714
Ort Fylke Trøndelag (Norwegen)
Länge 5305 m
Anzahl der Röhren 1
Bau
Baukosten 475 Mio. NOK
Betrieb
Maut bis 2010
Freigabe 23. Juni 2000
Lage
Frøyatunnel (Sør-Trøndelag)
Red pog.svg
Red pog.svg
Koordinaten
Südportal 63° 39′ 17″ N, 8° 49′ 13″ O
Nordportal 63° 41′ 43″ N, 8° 48′ 38″ O

Der Frøyatunnel ist ein einröhriger Straßentunnel zwischen den Inseln Frøya und Hitra in der norwegischen Provinz Trøndelag. Der Tunnel im Verlauf des Fylkesvei 714 ist 5305 m lang und liegt an der tiefsten Stelle ca. 164 m unter dem Meeresspiegel. Er ersetzte die Fährverbindung Kjerringvåg–Flatval.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]