Franz Gradwohl

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Franz Gradwohl Skispringen
Nation OsterreichÖsterreich Österreich
Geburtstag 20. Jahrhundert
Karriere
Status zurückgetreten
Skisprung-Weltcup / A-Klasse-Springen
 Vierschanzentournee 32. (1954/55)
 

Franz Gradwohl ist ein ehemaliger österreichischer Skispringer.

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein internationales Debüt gab Gradwohl bei der Vierschanzentournee 1953. Dabei erreichte er in Innsbruck auf der Bergiselschanze Platz 23.[1] Zwei Jahre später bei der Vierschanzentournee 1954/55 startete Gradwohl erneut in Innsbruck und landete dabei auf dem 28. Platz. Damit belegte er am Ende der Tournee den 32. Platz der Tournee-Gesamtwertung.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vierschanzentournee-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saison Platz Punkte
1954/55 32. 179,0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Kauer, Raymund Stolze, Klaus Taglauer: 50+1 Jahre Internationale Vierschanzentournee Fliegen & Siegen. 3. Auflage. wero press, Pfaffenweiler 2002, ISBN 3-9808049-0-9, S. 202