Fremdenverkehrsamt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Touristeninformationsbüro in Kaunas, Litauen

Ein Fremdenverkehrsamt oder Touristeninformationsbüro, abgekürzt Touristeninformation ist eine von staatlichen oder lokalen Behörden oder örtlichen Tourismusverbänden betriebene öffentliche Einrichtung, um Informationen zur Region und Hilfe für Touristen anzubieten und das lokale Gastgewerbe zu bewerben. In vielen Ländern werden diese Einrichtungen am Eingang mit einem „i“ gekennzeichnet.

Die Dienstleistungen des Touristeninformationsbüros umfassen die Vermittlung von Unterkünften, Tipps und Ratschläge zur Gegend und Bereitstellung von häufig kostenlosem Informationsmaterial, wie Karten und Broschüren zu Sehenswürdigkeiten, Museen und anderen lokalen Besonderheiten. Zudem sind in Touristeninformationen häufig Souvenirs oder Eintrittskarten erhältlich.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Touristeninformation – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Visitor centres – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien