Frenulum breve

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qualitätssicherung Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Medizin eingetragen. Bitte hilf mit, die Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich dort an der Diskussion. Die Mindestanforderungen für medizinische Artikel sollen dadurch erfüllt werden, wodurch eine eventuelle Löschung des Artikels oder von Artikelpassagen innerhalb von vier Wochen vermieden wird.

Begründung: Belege und weitere Anpassung an die Wikipedia:Formatvorlage Krankheit fehlen.

Redaktion Medizin
Klassifikation nach ICD-10
N48.8 Frenulum breve
ICD-10 online (WHO-Version 2019)
Frenulum breve
Frenulum breve 10 Jahre nach partieller Durchtrennung

Als Frenulum breve (von lateinisch Frenulum ‚Bändchen‘ und brevis ‚kurz‘) wird eine Verkürzung des Vorhautbändchens (Frenulum praeputii) zwischen der inneren Penisvorhaut und der vorderen Penisseite bezeichnet.

Klinische Erscheinungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Bändchen am Penis ist zu kurz, wenn das Zurückziehen der Vorhaut erschwert oder unmöglich gemacht wird. Unter Umständen wird die Eichel beim Zurückziehen der Vorhaut oder bei der Erektion des Penis durch den entstehenden Zug nach vorne abgeknickt.

Ein Frenulum breve kann bei mechanischer Überbelastung reißen. Der Einriss der im Vorhautbändchen verlaufenden Arteria frenularis kann zu einer starken und länger andauernden Blutung führen, so dass bei einem Frenulum breve zur Operation geraten wird.

Behandlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um ein Frenulum breve operativ zu korrigieren, gibt es die Möglichkeit der Frenulotomie (syn. Frenulumplastik) bei der das Frenulum horizontal eingeschnitten und der entstandene Schleimhautdefekt vertikal vernäht wird.

Bei sehr leichten Rissen ist eine Heilung jedoch möglich. Die Heilung kann durch Behandlung mit lauwarmen Kamillenteebädern und dexpanthenolhaltiger Salbe, die laut Beipackzettel ausdrücklich auch für den Einsatz im Genitalbereich geeignet ist, unterstützt werden. Zudem sollte mindestens 14 Tage auf Geschlechtsverkehr oder Selbstbefriedigung verzichtet werden, um die Rissstelle nicht mechanisch zu belasten. Diese Selbstbehandlung sollte jedoch nur durchgeführt werden, wenn es sich nicht um ein echtes Frenulum breve handelt, bei dem ein schmerzhaftes Einreißen wahrscheinlich und ein urologischer Eingriff unabdingbar ist.

Im Falle einer gleichzeitigen Phimose wird häufig eine Zirkumzision durchgeführt; ein Eingriff am Frenulum ist dann nicht gesondert notwendig, da dieses bei der Zirkumzision ohnehin involviert ist.

Die unterschiedlichen Operationen werden in der Regel ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt, wobei die Heilungszeit zwei bis vier Wochen beträgt. Während der Heilungszeit sollten mechanische Belastungen vermieden werden.

Gesundheitshinweis Dieser Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt nicht eine Diagnose durch einen Arzt. Bitte hierzu den Hinweis zu Gesundheitsthemen beachten!